Menschen neigen dazu zu glauben, dass Eheverträge einen Mangel an Glauben zeigen, dass eine Ehe funktionieren wird. Nur weil Sie einen Ehevertrag abschließen, bedeutet dies jedoch nicht, dass Ihre Ehe scheitert oder Sie bereits einen Fuß vor der Tür haben. Das Erstellen dieses wichtigen Rechtsdokuments bietet Ihnen und Ihrem Ehepartner lediglich ein Sicherheitsnetz.

Jedes Ehepaar kann von einem Prenup profitieren

Ohne eine Ehevereinbarung können beide Ehepartner während des Scheidungsprozesses ernsthafte finanzielle Verluste erleiden. Sogar der Prozess der Erstellung dieses Dokuments kann Paare näher zusammenbringen.

Hier sind 10 Gründe, warum Sie eine Ehevereinbarung erstellen sollten:

  1. Die Hälfte aller Ehen enden in Scheidung: Angesichts der hohen Scheidungsrate, Es scheint nur ratsam, bestimmte Schutzmaßnahmen zu treffen.
  1. Eine Scheidung kann Ihren Kredit verletzen: Wie oben erwähnt, Scheidung kann Menschen finanziell ruinieren. Mit einem Ehevertrag können Sie Ihr Vermögen schützen und vermeiden, durch die Schulden Ihres Ehepartners belastet zu werden.
  1. Sie können eine frustrierende Erfahrung vermeiden: Mit vielen der Bedingungen Ihrer Scheidung bereits in Ihrem Ehevertrag umrissen, Der Scheidungsprozess wird unendlich weniger stressig als ohne.
  1. Sparen Sie sich etwas Zeit: Scheidung kann viel Zeit in Anspruch nehmen und, in manchen Fällen, sogar Jahre. Eine Ehevereinbarung kann die Dinge vereinfachen und Zeit sparen, so können Sie mit Ihrem Leben weitermachen.
  1. Schützen Sie sich vor räuberischen Partnern: Viele Menschen heiraten einfach, weil sie verliebt sind, aber die Wahrheit ist, dass manche Menschen heiraten, um das Geld ihres Partners zu nehmen. Eine eiserne Ehevereinbarung wird einen unaufrichtigen Partner davon abhalten, eine Ehe zu suchen, um Ihr Vermögen zu stehlen.
  1. Sie können Ihre Finanzen getrennt halten: Ohne Ehevertrag gilt bei einer Scheidung sogar ein separates Bankkonto als eheliches Eigentum. Sie können Ihre Finanzen mit einer Ehevereinbarung wirklich getrennt halten.
  1. Sie haben Kinder aus einer früheren Beziehung: Wenn Sie Kinder aus einer anderen Beziehung haben, können Sie ihr zukünftiges Erbe mit einer Ehevereinbarung vor einer Scheidung schützen.
  1. Erfahren Sie mehr darüber, was für Sie am wichtigsten ist: Durch den Prozess der Erstellung eines Ehevertrags, Sie können beide mehr darüber erfahren, was für Sie und Ihren zukünftigen Ehepartner wichtig ist, was letztendlich Ihre Ehe stärken kann.
  1. Sie haben ein Geschäft: Wenn Sie ein Geschäft besitzen, Das Letzte, was Sie wollen, ist, es während einer Scheidung in Stücke zu teilen. Ihre Ehevereinbarung kann sie schützen und Sie unter Kontrolle halten.
  1. Sie haben erhebliche Altersvorsorge: Eine späte Scheidung kann Ihre Fähigkeit, in Rente zu gehen, stark beeinträchtigen. Wenn Sie diese Vermögenswerte intakt und vom Hackklotz fernhalten möchten, Eine Ehevereinbarung kann dies tun.

Bonus-Tipp: Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die meisten prenups nicht auslösen, wenn Sie und Ihr Ehepartner Scheidung in der Zukunft. Deshalb, Sie werden beide in der Lage sein, Ihre Finanzen während der Ehe in eine Richtung zu handhaben, während die Beziehung reift, Aber seien Sie beruhigt, wenn Sie wissen, dass für Sie beide bereits ein Spielplan vorhanden ist, wenn Ihre Ehe aus irgendeinem Grund endet.

Wenden Sie sich an unsere Anwaltskanzlei, um noch heute einen Ehevertrag abzuschließen!

In der Anwaltskanzlei von Nikolas D. Capitano, The Leges Group LLC, kann unser Familienrechtsteam Sie durch den Prozess der Erstellung eines Ehevertrags führen. Bei kompetenter Rechtsberatung und kreativen Lösungen können Sie sich auf uns verlassen.

Rufen Sie unsere Anwaltskanzlei heute an (610) 200-6665 für eine erste Beratung.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.