So brennen Sie eine Video-CD (VCD) oder Super-Video-CD (SVCD):

1. Klicken Sie auf das Symbol VCD brennen, um eine Video-CD (VCD) zu brennen.

Oder klicken Sie auf das Symbol SVCD brennen, um eine Super Video CD (SVCD) zu brennen)

2. Wenn Sie noch kein DVD-Medium in das Laufwerk eingelegt haben, tun Sie dies bitte und klicken Sie auf Aktualisieren.

3. Wählen Sie im Videobrenner-Assistenten einen Brenner aus der Liste aus (wählen Sie den Brenner aus, in den Sie die Disc eingelegt haben).

4. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

5. Geben Sie im Feld Quelldatei MPEG-1-Datei für Video-CD oder MPEG-2 für Super-Video-CD an.

6. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

7. Wählen Sie einen Brennmodus und aktivieren Sie bei Bedarf den Testmodus.

Hinweis: Der Testmodus führt alle Schritte des Brennens mit einem Low-Power-Laser aus, ohne Daten zu schreiben. Daher ermöglicht es eine Fehlerprüfung und verhindert eine Beschädigung eines Mediums.

8. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

9. Aktivieren Sie bei Bedarf das Kontrollkästchen Optimale Leistungskalibrierung senden (OPC), um eine höhere Brennqualität zu erzielen.

10. Wählen Sie im Feld Brenngeschwindigkeit eine der unterstützten Optionen aus.

11. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

12. Überprüfen Sie auf dem Bildschirm Optionszusammenfassung die Zusammenfassung der ausgewählten und angegebenen Optionen. Klicken Sie auf Zurück, um bei Bedarf Änderungen vorzunehmen

13. Klicken Sie auf Weiter, um das Brennen zu starten.

14. Wenn das Brennen abgeschlossen ist, können Sie das Protokoll bei Bedarf speichern.

Hinweis: Klicken Sie auf Protokoll speichern, um das aktuelle Betriebsprotokoll zu speichern. Wenn es Brennprobleme gibt, verwenden Sie die Optionen Bericht senden, um ein fehlgeschlagenes Vorgangsprotokoll an das Support-Team zu senden.

15. Klicken Sie auf Fertig stellen, um den Assistenten zu schließen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.