Hier finden Sie Anweisungen zum Entfernen von Hinweisen auf einen Besuch dieser Website für alle gängigen Browser. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welchen Browser Sie verwenden, besuchen Sie bitte whatbrowser.org .

Wenn Sie das nächste Mal Websites besuchen, ohne dass andere Personen, die Zugriff auf Ihren Computer haben, dies feststellen können, sollten Sie die Funktion „Privates Surfen“ verwenden. Anweisungen dazu finden Sie am Ende dieser Seite.

Spuren in Google Chrome verwischen

Klicken Sie auf das Symbol „Schraubenschlüssel“ oder „Menü“ (drei horizontale Linien), das sich oben rechts im Browserfenster befindet, und klicken Sie dann auf Verlauf. Dadurch gelangen Sie zu einer Liste aller besuchten Websites. Klicken Sie auf den kleinen Pfeil rechts neben einer Site und wählen Sie „Aus dem Verlauf entfernen“ aus der angezeigten Dropdown-Liste.

Klicken Sie auf das Symbol „Schraubenschlüssel“ oder „Menü“ (drei horizontale Linien) und gehen Sie zu Extras > Browserdaten löschen. Beachten Sie, dass dadurch alles einschließlich gespeicherter Kennwörter und des gesamten Verlaufs gelöscht wird und daher möglicherweise nicht die beste Option ist.

Ihre Spuren im Internet Explorer abdecken

Sie können Ihren Verlauf löschen, indem Sie auf das Menü „Extras“ klicken und zu „Internetoptionen“ und dann zu „Dateien löschen“ oder „Löschen“ gehen. Wählen Sie die Site(s) aus, die Sie löschen möchten.

Um alle Browserdaten zu löschen, wählen Sie „Extras“ > „Browserverlauf löschen. Beachten Sie, dass dadurch alles einschließlich gespeicherter Kennwörter und des gesamten Verlaufs gelöscht wird und daher möglicherweise nicht die beste Option ist.

Covering your tracks in Mozilla Firefox

Klicken Sie auf „History“ aus dem Menü und gehen Sie zu „Clear Recent History“ und ein neues Fenster öffnet sich. Sie können wählen, wie lange Informationen gelöscht werden sollen. Im Zweifelsfall wählen Sie „Heute“ und löschen Sie alles.

Spuren in Apple Safari verwischen

Um Ihren Verlauf zu entfernen, wählen Sie „Verlauf“ > „Verlauf anzeigen“ aus dem Menü oben auf dem Bildschirm. In dem sich öffnenden Fenster können Sie Websites einzeln entfernen, indem Sie sie auswählen und auf die Schaltfläche Löschen klicken.

Um weitere Browserdaten zu entfernen, klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf „Safari“ und gehen Sie zu „Safari zurücksetzen“.

Privates Surfen

Wenn Sie eine Website besuchen möchten und dies tun möchten, ohne ein Konto zu verlassen, verfügen alle gängigen Browser über eine Funktion zum privaten Surfen.

Privates Surfen in Google Chrome

Ccklicken Sie auf das Menü (3 horizontale Linien) oder das Schraubenschlüsselsymbol oben rechts auf dem Bildschirm. Wählen Sie „Neues Inkognito-Fenster“. Alle in diesem Fenster besuchten Websites werden nicht zurückverfolgt.

Privates Surfen im Internet Explorer

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Sicherheit“ und gehen Sie zu InPrivate Browsing. Alle in dieser Sitzung besuchten Websites werden nicht zurückverfolgt.

Privates Surfen in Mozilla Firefox

Wählen Sie im Menü „Datei“ die Option „Neues privates Fenster“. Alle in diesem Fenster besuchten Websites werden nicht zurückverfolgt.

Privates Surfen in Apple Safari

Klicken Sie oben links auf „Safari“ und gehen Sie zu Privates Surfen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.