FacebookZwitschernEmail

 Big Brother 23Heute hatten wir im Big Brother 23-Haus den neuesten Power of Veto-Wettbewerb! Wer ist als Gewinner hervorgegangen? Das werden wir natürlich in diesem Stück aufschlüsseln.

Natürlich ist die erste Aufgabe hier, Ihnen eine schnelle Auffrischung über alles zu geben, was Sie wissen müssen. Kyland gewann den jüngsten Wettbewerb um den Haushaltsvorstand und letzte Nacht, Er entschied sich, Tiffany und Hannah für die Räumung zu nominieren. Während wir denken, dass Tiffany es wahrscheinlich verdient, das Spiel strategisch am meisten zu gewinnen, verstehen wir sein Denken. Tiffany und Hannah sind die letzten beiden, und es macht Sinn, sie nach Möglichkeit aufzuteilen. (Außerdem besteht keine Notwendigkeit, Tiffany und Xavier, die andere große Bedrohung, gleichzeitig zu verärgern.)

Schauen Sie sich unser aktuelles Big Brother 23-Video an! Sehen Sie, dass unten, und denken Sie auch daran, dass es mehr kommen. Um sicherzustellen, dass Sie nichts verpassen, abonnieren Sie am besten Matt & Jess auf YouTube.

Da nur sechs Personen im Haus sind, hatte jeder die Möglichkeit, zum ersten Mal in dieser Saison am Veto teilzunehmen. Wir wussten im Voraus, dass es der allseits beliebte BB Comics-Wettbewerb sein würde, den wir im Laufe der Jahre so oft gesehen haben.

Kommen wir nun zum offiziellen Veto-Gewinner: Kyland! Die Chancen stehen gut, dass er die Nominierungen bis zu einer Art Last-Minute-Curveball beibehalten wird. Tiffany hat bereits angedeutet, dass sie plant, mit einem überzeugenden Pitch mit ihm zu sprechen, aber es wird schwer für ihn, überzeugt zu werden. Kyland ist jetzt noch mehr eine Bedrohung, wenn man bedenkt, wie viele Comp-Siege er zu seinem Namen hat. Tiffany wird bis Montag Zeit haben, dies herauszufinden; Wir glauben nicht, dass sie überhaupt aufgeben wird.

Related – Achten Sie darauf, weitere Neuigkeiten zu erhalten, wenn es um Big Brother 23 geht

Was denkst du über den neuen Big Brother 23 Power of Veto Gewinner?

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.