Obwohl dies für einen privaten Haushalt keine gesetzliche Anforderung ist, empfehlen alle Experten die Wartung von Gaskesseln, um sie in einem Top-Zustand zu halten. Aber wie viel kostet ein Kesselservice und warum sollten Sie einen haben?

Eine einmalige Kesselinspektion in Großbritannien kostet im Durchschnitt zwischen £ 60 und £ 100. Die Kosten für Ersatzteile sind jedoch nicht enthalten, wenn sie benötigt werden. Alternativ können Sie einen jährlichen Wartungsvertrag für £ 150 bis £ 300 abschließen, der Kesselprüfungen sowie Pannen und die meisten Ersatzteile abdeckt, wenn Sie Probleme mit Ihrem Kessel haben. Es gibt jedoch genügend Spielraum in den Preisklassen, um vernünftige Angebote von lokalen Heizungsingenieuren zu finden und Preise zu vergleichen, bevor Sie das gewünschte Unternehmen auswählen.

Die Auszahlung der jährlichen Kesselservicekosten mag nach unnötiger Extravaganz klingen. Aber sie sind aus vielen Gründen unerlässlich.

  • Mechanische und elektrische Komponenten im Kessel verschleißen und korrodieren. Dies kann zu Ausfällen oder Wasserlecks führen, die unbequem sind und unordentlich sein können.
  • Beim Verbrennen jeglicher Art von Brennstoff entstehen giftige Abgase. Wenn Ihr Kessel nicht so funktioniert, wie er sollte, oder Sie einen fehlerhaften Kamin haben, kann Kohlenmonoxid in das Haus gelangen und Krankheit oder Tod verursachen.
  • Ein ineffizienter Kessel erzeugt die Wärme nicht so, wie sie sollte. Dies verschwendet Kraftstoff und kostet Sie Geld.

Vergleichen Sie 4 Angebote kostenlos:

→ Klicken Sie, um Angebote zu erhalten

Warum überprüfen?

Es sollte also jedes Jahr ein Gottesdienst stattfinden. Und, muss Standardkesselwartungsprüfungen abdecken, um sicherzustellen, dass alles so funktioniert, wie es sollte.

Daher ist der Zweck der Prüfungen:

  • Reduzieren Sie das Risiko von Kohlenmonoxidlecks.
  • Verhindern Sie Ausfälle.
  • Beachten Sie die Herstellergarantie.
  • Helfen, die laufenden Kosten auf einem vernünftigen Niveau zu halten.
  • Halten Sie den Kessel für seine erwartete Lebensdauer in Betrieb.
  • Auf Anzeichen von Korrosion oder Undichtigkeiten prüfen.
  • Bestätigen Sie, dass der Kessel ordnungsgemäß läuft.

Kesseltypen

Bevor wir weiter gehen, müssen Sie verstehen, dass nicht alle Kessel gleich sind. Sie verwenden unterschiedliche Brennstoffe und haben unterschiedliche Zwecke.

Obwohl die Mehrheit der Kessel in Großbritannien Nordseegas als Brennstoff verwendet, verwenden einige Flaschengas oder Heizöl und einige feste Brennstoffe. Vor allem, wenn sie in ländlichen Gebieten sind. Alle Kessel benötigen die gleichen Sicherheitsüberprüfungen, aber die Inspektion eines Ölkessels kann aufgrund der erhöhten Teilekosten mehr kosten, von £ 60 bis £ 180. In diesem Artikel werden wir hauptsächlich über Gaskessel sprechen.

Combi & Konventionelle Kessel

Zwei der am häufigsten verwendeten Gaskesseltypen in Großbritannien sind ‚Combi‘ und ‚konventionelle‘ Kessel.

  • Kombikessel sind hocheffiziente Kompaktwarmwasserbereiter, die Zentralheizung und Brauchwarmwasser kombinieren. Sie erwärmen kaltes Wasser direkt aus dem Netz, wenn Sie einen heißen Wasserhahn einschalten. Daher speichern sie kein heißes Wasser in einem Zylinder im Lüftungsschrank oder benötigen einen Sammelbehälter auf dem Dachboden. Stattdessen produzieren sie heißes Wasser auf Abruf. Außerdem produziert der Kessel heißes Wasser mit Netzdruck, was bedeutet, dass Sie ohne zusätzliche Pumpe eine kräftige Dusche haben. Sie eignen sich hervorragend als neuer Kessel für kleine Immobilien. Wenn Sie jedoch ein großes Grundstück mit vielen Warmwasserauslässen haben, stellen Sie möglicherweise fest, dass ein typischer Kombi nicht genügend Warmwasser produziert. Also, was machst du?
  • Ein konventioneller Kessel ist ideal, wenn Sie bereits einen älteren Kessel haben, der Wärme für Warmwasser und Zentralheizung liefert. Sie benötigen einen Kaltwasserspeicher auf dem Dachboden und einen Sammelbehälter, um den Wasserstand in der Zentralheizung aufrechtzuerhalten. Verwenden Sie eine davon, wenn Sie eine alte Zentralheizung haben, da die Heizkörper den hohen Wasserdruck eines Kombis möglicherweise nicht vertragen. Diese sind ideal für Häuser mit einer großen Anzahl von Warmwasserauslässen oder 2 oder 3 Schlafzimmer mit en-Suiten. Einige geografische Gebiete haben möglicherweise einen natürlich vorkommenden niedrigen Wasserdruck, und herkömmliche Kessel funktionieren auch hier gut. Sie funktionieren auch gut als kompatibler Reservekessel für solare Wasserheizsysteme.

Vergleichen Sie 4 Angebote kostenlos:

→ Klicken Sie, um Angebote zu erhalten

Was ist in diesem Artikel?

Okay, Sie kennen jetzt die Grundlagen. Hoffentlich erfahren Sie in diesem Artikel etwas mehr über:

  • Kessel Wartungskosten.
  • Wie ein Heizungsingenieur einen Service durchführt.
  • Tipps für die Einstellung eines Heizungsspezialisten und warum Sie immer einen Gas Safe Registered Engineer verwenden sollten.
  • Wie unterscheiden sich einmalige und jährliche Kesselleistungen?
  • Gibt es britische Regierungsprogramme, die finanziell bei der Wartung und Reparatur Ihres Kessels helfen können?
  • So identifizieren Sie Kesselprobleme, für die ein gassicherer Heizungsingenieur erforderlich ist.
  • Warum ein Kesselservice so wichtig ist.

Hauptthemen

Wie viel kostet ein Gaskesselservice?

Ein Gaskessel Sicherheit Inspektion und Reparatur-Service ist wahrscheinlich das wichtigste Stück zu Hause Wartung, die Sie tun können. Ohne sie produziert Ihr Kessel kein heißes Wasser mehr für Bäder und Duschen. Und heizt die Heizkörper nicht, um die kalten Winterabende zu vertreiben. Stattdessen haben Sie bestenfalls warmes Wasser zum Waschen, und im schlimmsten Fall haben Sie überhaupt kein heißes Wasser.

Vergleichen Sie 4 Angebote kostenlos:

→ Klicken Sie hier, um Angebote zu erhalten

Verschiedene Plantypen

Eine typische einmalige Servicegebühr für Kessel hängt davon ab, welchen Gassicherheitsunternehmen Sie verwenden. Einige große nationale Kesselunternehmen und Gasanbieter liefern gassichere Ingenieure, um Ihre Kessel zu warten. Die folgende Tabelle zeigt typische minimale Servicegebühren, unter der Annahme, dass der Kessel keine Ersatzteile benötigt und in einem ziemlich guten Zustand ist. Denken Sie daran, dass alle Beträge exklusive Mehrwertsteuer sind und je nach Region, in der Sie leben, variieren können. London und Südostengland werden mehr kosten als irgendwo sonst im Land.

Nationaler Anbieter Minimale Servicekosten
Baxi £79
EDF Energie £80
Homeserve £84
Britisches Gas £85
Vaillant £85
Worcester-Bosch £90

Wenn Sie einen günstigeren Service-Kosten finden möchten, schauen Sie sich um für einen lokalen unabhängigen Gas-und Heizungsingenieur. In der Regel können diese ihre Preise senken, um mit großen Unternehmen wettbewerbsfähig zu sein. Alternativ können Sie ein großes Unternehmen finden, das spezielle Einführungsangebote für Neukunden anbieten kann. Oft geht der Preis jedoch nach Ablauf der Anfangszeit wieder auf den teureren, üblichen Preis zurück.

Später zeigen wir Ihnen, wie viel einige der gängigsten Ersatzteile kosten. Dann können Sie sehen, wie der Preis eines realistischen Dienstes verglichen werden kann.

Alternativ können Sie auf alle zusätzlichen Kosten verzichten, indem Sie einen jährlichen Serviceplan wählen. Sie zahlen lediglich eine einfache monatliche oder jährliche Gebühr, je nachdem, was Sie bevorzugen. Im Gegenzug erhalten Sie einen jährlichen Service sowie unbegrenzte Notrufe und Ersatzteile, wenn Sie Kesselreparaturen benötigen. Ein typischer Jahresabdeckungsplan beginnt bei £ 23 pro Monat oder etwa £ 250 pro Jahr. Dies könnte eine teure Alternative klingen. Wenn Sie jedoch die typischen Ersatzteilpreise einbeziehen, sind die Kosten für einen Gaskesselservice sehr wettbewerbsfähig.

Vergleichen Sie 4 Angebote kostenlos:

→ Klicken Sie hier, um Angebote zu erhalten

Kesselwartung & Reparaturpreise

Die folgende Tabelle enthält einige häufige Reparaturarbeiten, die ein typischer Service ans Licht bringen könnte, zusammen mit den entsprechenden britischen Preisen. Denken Sie daran, dass wir diese Richtpreise aus verschiedenen Quellen zusammengestellt haben. Daher hängen die tatsächlichen Beträge von der Marke, dem Modell und dem Alter des Kessels ab. Und, Welcher Ingenieur macht die Arbeit und wenn sie es tun.

Ersatzteil Durchschnittliche Kosten
Zündung £105
Gasventil £250
Verbrennungsventilator £230
Thermostate £100
Umlenkventil £350
PWB £250
Thermoelement £100
Wasserpumpe £215
Automatische Entlüftung £100
Druckbegrenzungsventil £110
Schornstein £170
Wärmetauscher £400

Sie sollten sich auch darüber im Klaren sein, dass der Kessel möglicherweise ausgetauscht werden muss, wenn er zu weit entfernt ist. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise für einen neuen Kessel bezahlen, es sei denn, Sie haben ihn regelmäßig warten lassen und er liegt immer noch innerhalb der Herstellergarantie (unwahrscheinlich!). Wenn Sie keinen Gas-Safe-Ingenieur haben, der ihm einen regelmäßigen Service bietet, fällt es Ihnen möglicherweise schwer, den Hersteller davon zu überzeugen, dass Sie einen kostenlos haben sollten. Sie können also sehen, dass die Zahlung der relativ geringen Kosten für einen Gaskessel-Service verhindern kann, dass Sie um viele tausend Pfund aus eigener Tasche sind.

Vergleichen Sie 4 Angebote kostenlos:

→ Klicken Sie hier, um Angebote zu erhalten

Neuer Thermostat installiert

Die Komponenten, aus denen ein Kessel besteht, sind unerlässlich, wenn er ordnungsgemäß funktionieren soll. Eine der Komponenten, ein Thermostat, ist ein Schalter, der den Kessel je nach Raumtemperatur ein- und ausschaltet. Es verwendet einen wärmeempfindlichen Sensor, um die Temperatur in Ihrem Haus zu überwachen. Und es behält im Auge, was der Kessel tun sollte, um die eingestellte Temperatur aufrechtzuerhalten. Wenn der Thermostat also eine niedrigere Raumtemperatur als die eingestellte Temperatur erkennt, schaltet er den Kessel ein, um die Wärme zu erhöhen. Wenn der Raum die erforderliche Temperatur erreicht, schaltet der Thermostat den Kessel aus. Und wenn die Raumtemperatur sinkt, wird der Kessel wieder eingeschaltet. Sie können auch Modelle kaufen, die einen Timer enthalten und programmierbar sind, um verschiedene Zeiten und Temperaturen für verschiedene Tage einzustellen.

Sie können digitale Thermostate von £ 20 bis etwa £ 180 und intelligente Thermostate von £ 40 bis £ 250 kaufen. Darüber hinaus liegen die Anpassungskosten je nach Komplexität des Auftrags zwischen £ 40 und £ 120.

Kesselprobleme diagnostizieren

Es ist ziemlich einfach für den Hausbesitzer zu entscheiden, ob er einen Heizungsingenieur hinzuzieht, um seinen Kessel zu reparieren. Sie können nach einfachen Problemen suchen, um anzuzeigen, dass Ihr Kessel nicht richtig funktioniert:

Gelbe Kontrollleuchte

Schauen Sie sich die Kontrollleuchte an und bestimmen Sie die Farbe der Flamme. Eine blaue Flamme zeigt an, dass alles korrekt funktioniert. Aber wenn es gelb oder orange ist, hat es wahrscheinlich keinen Sauerstoff mehr. Unvollständige Verbrennung (gelbe Flamme) zeigt an, dass die Flamme nicht genug Sauerstoff bekommt und mehr Kohlenmonoxid produziert, als sie sollte. Dies ist geruchlos und sehr gefährlich, also schalten Sie das Gas aus und rufen Sie einen Ingenieur an.

Kalte Heizkörper

Wenn das Aufwärmen Ihrer Heizkörper länger dauert als gewöhnlich, kann dies bedeuten, dass der Kessel eine interne Fehlfunktion aufweist, die untersucht werden muss. Im schlimmsten Fall könnte es bedeuten, dass der Kessel alt ist und es hatte. Und Sie müssen ein neues kaufen. Holen Sie sich jedoch zuerst professionellen Rat, um sicherzugehen.

Gaslecks

Wenn Ihr Kessel einen schlechten Geruch abgibt, haben Sie möglicherweise ein Gasleck. Und das ist auch gefährlich. Entweichtes Gas wird jeden im Haus vergiften. Und wenn es einen Funken gibt, könnte es auch zu einer Gasexplosion kommen. Schalten Sie sofort das Gas aus, öffnen Sie Türen und Fenster und evakuieren Sie das Haus. Dann rufen Sie den Gasnotdienst unter 0800 111 999 an.

Laute Geräusche

Können Sie lautes Klopfen oder Klirren hören? Es klingt, als hätte sich etwas in der Pumpe gelöst. Schalten Sie also den Kessel aus, bevor etwas anderes kaputt geht.

Ungleichmäßiger Druck

Der Kessel sollte einen konstanten Druck haben. Wenn das Manometer also anzeigt, dass es auf und ab geht, stimmt etwas nicht.

Erhöhte Gasrechnungen

Glauben Sie, dass der Kessel zu viel Kraftstoff verbraucht? Wenn Sie bemerkt haben, dass die Kraftstoffrechnungen jeden Monat stetig steigen, bedeutet dies, dass der Wirkungsgrad Ihres Kessels abnimmt. Im schlimmsten Fall muss es ersetzt werden. Sie sollten den Wirkungsgrad überprüfen. Es wird auf einem Etikett am Kesselgehäuse sein. Die leistungsfähigsten Kessel sind ‚A‘ veranschlagt und laufen bei 90% oder oben. Während die schlechtesten Kessel sind ‚G‘ bewertet und laufen bei etwa 75%. Wenn Ihr Kessel einen niedrigen Nennwert hat, ist es Zeit, einen neuen zu kaufen.

Wasserlecks

Sehen Sie einen Wassertropfen, einen Wasserfilm entlang einer Gasleitung oder einen nassen Fleck unter dem Kessel? Wenn ja, haben Sie ein Leck und es muss sofort behoben werden

Alter Kessel

Schließlich, wenn Sie Ihren Gaskessel vor mehr als 15 Jahren gekauft haben. Oder es wird für den Heizungsbauer immer schwieriger, Ersatzteile zu finden. Es ist Zeit zu spritzen und einen modernen Kessel zu kaufen. Machen Sie sich keine Sorgen, da Sie wahrscheinlich eine erhebliche Reduzierung Ihrer Gasrechnungen feststellen werden.

Verwenden Sie einen Gassicherheitsingenieur

Obwohl Sie sicher auf Symptome eines kranken Gaskessels achten können, dürfen Sie niemals versuchen, ihn selbst zu reparieren. Es ist illegal und nur jemand, der bei Gas Safe registriert ist, kann an einer Gasarmatur oder einem Gasgerät arbeiten.

Vergleichen Sie 4 Angebote kostenlos:

→ Klicken Sie hier, um Angebote zu erhalten

Was passiert während eines Kesselservices?

Okay, es ist an der Zeit, dass wir Ihnen sagen, was ein Kesselservice beinhaltet? Obwohl Sie dies nicht selbst tun können, muss ein gassicherer Heizungsingenieur ein festgelegtes Verfahren durchlaufen, um alles zu überprüfen und gegebenenfalls Fehler zu beheben.

Wenn an Ihrem Kessel nichts auszusetzen ist, sollte ein Service von Anfang bis Ende etwa 30 Minuten dauern. Denken Sie jedoch daran, dass die Dinge möglicherweise gereinigt, ersetzt oder repariert werden müssen, was den Zeitaufwand erhöht.

Die folgende Liste gibt Ihnen eine Vorstellung davon, was zu tun ist.

  • Überprüfen Sie zunächst visuell auf Korrosion oder Undichtigkeiten.
  • Entfernen Sie dann das Gehäuse und überprüfen Sie, ob alle Teile ordnungsgemäß funktionieren. Dazu gehören elektronische Steuerungen ebenso wie mechanische Komponenten. Reparieren oder ersetzen Sie gegebenenfalls Komponenten.
  • Reinigen Sie als nächstes das Innere des Kessels.
  • Danach kommt der Rauch Tests. Überprüfen Sie den Kamin auf Hindernisse und ob er sicher am Kessel befestigt ist. Dies ist sehr wichtig, um sicherzustellen, dass keine giftigen Rauchgase in Innenräumen landen.
  • Schalten Sie dann den Kessel ein und überprüfen Sie den Betriebsdruck.
  • Schließlich gibt Ihnen der Techniker eine Liste der geprüften Komponenten, ob er Fehler gefunden hat und wie diese behoben wurden.

Wenn Sie sich bei nichts sicher sind. Scheuen Sie sich nicht, den Ingenieur um Klärung zu bitten.

Vergleichen Sie 4 Angebote kostenlos:

→ Klicken, um Angebote zu erhalten

Finanzielle Unterstützung

Wenn Sie so weit gelesen haben, haben Sie mit ziemlicher Sicherheit die Preise für Kessel, Ersatzteile und Installationskosten bemerkt. Wahrscheinlich denken Sie, dass die Preise zu hoch sind und Sie sich keinen leisten können. Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, machen Sie sich keine Sorgen, möglicherweise haben Sie Anspruch auf finanzielle Hilfe.

Die Energy Company Obligation (ECO) verpflichtet alle Energieversorger im Vereinigten Königreich, die Energieeffizienz in britischen Haushalten zu finanzieren. In der Praxis bedeutet dies, dass sie die Dachboden- und Wandisolierung finanzieren und bei den Kosten für die Aufrüstung Ihres Kessels auf einen effizienteren helfen.

Aber qualifizieren Sie sich?

Wenn Sie Mitglied der Kerngruppe des Warm Home Discount Scheme sind oder eine qualifizierte Sozialleistung erhalten, sind Sie berechtigt.

Vergleichen Sie 4 Angebote kostenlos:

→ Klicken Sie hier, um Angebote zu erhalten

Gesetzliche Anforderungen für die Kesselwartung

Inzwischen haben Sie bemerkt, dass Gaskessel die gesetzlichen Anforderungen erfüllen. Das liegt daran, dass Erdgas und seine Abgase so gefährlich sind. Um sicher zu gehen, finden Sie hier einige weitere gesetzliche Anforderungen für ihre Verwendung.

Vermieter

Vermieter, die ihre Immobilie vermieten, müssen eine jährliche Wartung des Geräts und seines Kamins haben. Darüber hinaus muss ein gassicherer Heizungsingenieur die Arbeiten durchführen. Diese Gesetzgebung ist in den Gas Safety (Installation and Use) Regulations 1998 festgelegt, was für den Laien ziemlich schwer zu verstehen ist. Um das Verständnis zu erleichtern, ist es auf der Gas Safe Register-Website zusammengefasst.

Der jährliche Kesselservice muss einen festgelegten Arbeitsablauf abdecken und alle festgestellten Fehler müssen repariert oder die Komponente ersetzt werden. Wenn der Ingenieur nichts davon tun kann, muss der Kessel für unsicher erklärt werden. Dann ist es Sache des Vermieters, eine alternative Form der Heizung bereitzustellen oder einen sicheren Gaskessel bereitzustellen.

Gassicherheitszertifikat

All dies muss dokumentiert und protokolliert werden. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, den Gas- und Heizungsingenieur um eine geeignete Dokumentation zu bitten. Dies wird als LGSR-Zertifikat (Landlord Gas Safety Record) oder manchmal als CP12-Zertifikat (CORGI Proforma 12) bezeichnet.

Obwohl es kein offizielles standardisiertes Formular gibt, das von der Regierung oder von Gas Safe ausgestellt wurde, kann jeder Gas Safe-Ingenieur sein eigenes erstellen. Der Bericht, den der Heizungsingenieur Ihnen gibt, ist völlig legal. solange es die folgenden Informationen enthält:

  1. Welche Geräte und Rohrleitungen an den Tests beteiligt waren und wo sie sich auf dem Grundstück befinden.
  2. Die Ergebnisse der Sicherheitsüberprüfungen an den Geräten und Rohrleitungen.
  3. Listen Sie die Sicherheitsprobleme auf, die bei den Tests festgestellt wurden. Wenn überhaupt.
  4. Führen Sie die erforderlichen Abhilfemaßnahmen auf, um den Fehler sicher zu machen.
  5. Kontaktdaten des Vermieters oder der Vermietungsagentur und die Adresse der Unterkunft.
  6. Kontaktdaten des an der Inspektion beteiligten Gas-Safe-Ingenieurs; die Gas-Safe-Registrierungsnummer des Ingenieurs; ihre Unterschrift; und das Inspektionsdatum.

Privater Hausbesitzer

Wenn Sie ein privater Hausbesitzer sind, der nicht an Mieter vermietet, sind Sie gesetzlich nicht verpflichtet, ein Gaszertifikat zu haben. Aber es ist ein nützliches Dokument für Ihre Unterlagen, wenn Sie sich entscheiden zu verkaufen, oder wenn Sie von Ihrer Versicherungsgesellschaft für alles, was mit dem Heizsystem zu tun hat, Anspruch haben. Wie auch immer, es ist immer nützlich zu wissen, dass Ihr Kessel ordnungsgemäß funktioniert, keine giftigen Dämpfe abgibt und Sie nicht unnötig für Kraftstoff bezahlen.

Vergleichen Sie 4 Angebote kostenlos:

→ Klicken Sie hier, um Angebote zu erhalten

FAQ zum Kesselservice

Wann sollten Sie einen Kessel ersetzen?

Wenn Sie es vor mehr als 10 Jahren gekauft haben oder keine Ersatzteile mehr kaufen können, besorgen Sie sich ein neues. Selbst wenn Ihr alter Kessel so funktioniert, wie er sollte, ist er weniger effizient als ein neuer.

Überprüfen sie Heizkörper bei einem Kesselservice?

Bei einer Gassicherheitsprüfung werden nur der Gaskessel und der Rauch kontrolliert. Heizkörper und der Rest der Zentralheizung werden nicht inspiziert. Obwohl dies nicht obligatorisch ist, lohnt es sich, diese regelmäßig überprüfen zu lassen, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten. Heizkörper und die Zentralheizungsrohre, akkumulieren Schlamm und korrodieren. Diese müssen bei Bedarf überprüft und behoben werden. Andernfalls funktioniert Ihr Heizsystem nicht effizient.

Warten Klempner Kessel?

Streng genommen arbeitet ein Klempner an den Heizkörpern und Rohren Ihrer Heizungsanlage, aber nicht am Kessel. In ähnlicher Weise arbeitet ein Heizungsingenieur am Kessel, jedoch nicht an den Heizkörpern und Rohren. Allerdings sind viele Installateure auch bei Gas Safe registriert. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Ihr gassicherer Ingenieur an allen Teilen des Heizsystems arbeitet.

Wie lange dauert die Wartung eines Kessels?

Wenn alles gut geht, dauert die Wartung eines Kessels normalerweise etwa 30 Minuten. Wenn der Kessel Reparaturen oder Ersatzteile benötigt, dauert die Inspektion wahrscheinlich länger, abhängig von der Menge der zusätzlichen Arbeit.

Kann ich meinen eigenen Kessel warten?

Laut Gesetz kann niemand an einem Gaskessel arbeiten, es sei denn, er ist unter Gas Safe registriert und erscheint im Register. Auf der Website des Gas Safe Register finden Sie ein Formular, das jedem helfen soll, der eine Person meldet, die illegal an einem Gasgerät arbeitet.

Kessel, die andere Brennstoffe verwenden, müssen von einer sachkundigen Person gemäß den Bauvorschriften installiert oder repariert werden. Obwohl der Ingenieur kompetent sein muss, ist es keine gesetzliche Verpflichtung, registriert zu werden. Der beste Weg, eine kompetente Person zu finden, besteht jedoch darin, einen bei OFTEC registrierten Heizungsingenieur für einen Ölkessel und HETAS für einen Festbrennstoffkessel zu verwenden.

In der Praxis gehören viele Heizungsingenieure zu allen drei Systemen.

Erhalten Sie Kesselservice-Angebote

Obwohl ein jährlicher Kesselservice nicht obligatorisch ist, es sei denn, Sie sind ein Vermieter mit Mietern, ist es eine gute Sache, ihm eine regelmäßige Sicherheitsinspektion zu geben. Sie können dies jedoch nur tun, wenn Sie sich im Gas Safe Register befinden.

Füllen Sie das Formular auf dieser Seite aus, um 3 oder 4 Angebote von lokalen Gas- und Heizungsingenieuren zu erhalten. Ihre Kesselwartungskosten sind wettbewerbsfähig, und Sie können wählen, welchen Auftragnehmer Sie bevorzugen.

Vergleichen Sie 4 Angebote kostenlos:

→ Klicken Sie hier, um Angebote zu erhalten

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.