Apple hat kürzlich angekündigt, dass iPhone- und iPad-Benutzer vorinstallierte Apple-Apps endlich löschen können. Das bedeutet, dass Sie überflüssige Apps, die Sie nie verwenden, wie Kompass und Tipps, vielleicht loswerden können. Es ist so einfach wie ein App-Symbol zu drücken und zu halten, bis es wackelt, und dann auf das ‚x‘ zu tippen, das darauf erscheint, aber es funktioniert nur, nachdem Sie iOS 10 installiert haben.

iOS 10 ist jetzt in der Beta-Version verfügbar, obwohl viele Leute wahrscheinlich bis September oder Oktober auf den endgültigen Build warten werden, bevor sie ihn erhalten. So oder so, es gibt ein paar Dinge zu wissen, bevor Sie diese Apps chuck.

Beenden Sie die App, verlieren Sie den Zugriff auf die App

Organisieren Sie sichWenn Sie eine der vorinstallierten Apps von Ihrem iPhone oder iPad löschen, verlieren Sie sie auf dem Startbildschirm, im Benachrichtigungsfeld und auf allen angeschlossenen Geräten und Diensten, die Sie möglicherweise verwenden, z. B. CarPlay und Apple Watch. Sie können auch darin gespeicherte Daten löschen, es sei denn, diese Daten werden in einem zugehörigen Cloud-Konto gespeichert.

Wenn Sie beispielsweise die Musik-App löschen und Songs in der App über iTunes gekauft haben, können Sie weiterhin über iTunes auf Ihre Musik zugreifen. Aber die Songs werden von Ihrem iOS-Gerät verschwunden sein, wenn Sie die App entfernen.

Sie können Apps, die sich früher auf Ihrem Telefon befanden, jederzeit kostenlos neu installieren. Wenn Sie also Ihre Meinung ändern und eine App neu installieren möchten, müssen Sie sie nur herunterladen und erneut an Ihre Verwendung anpassen.

Welche Apps können Sie löschen?

Sobald Sie iOS 10 auf Ihrem Gerät installiert haben, können Sie bis zu 23 Apps entfernen, die Sie zuvor nicht konnten. Einige sind gut zu entfernen, wenn Sie sie noch nie oder selten verwendet haben. Andere benötigen etwas mehr Erklärung darüber, was passiert, wenn Sie sie löschen, bevor Sie sich dafür entscheiden. Die Apps, die ich empfehle, zu entfernen, wenn Sie sie noch nie (oder selten) verwendet haben, sind:

  • Taschenrechner
  • Kompass
  • Freunde finden
  • iBooks
  • Musik
  • Notizen
  • Podcasts
  • Erinnerungen
  • Aktien
  • Tipps
  • Uhr
  • Wetter

Darüber hinaus gibt es 10 weitere Apps, die Sie möglicherweise löschen, die jedoch etwas mehr Wissen und Nachdenken erfordern. Dies sind: Kalender, Kontakte, FaceTime, iCloud Drive, iTunes Store, E-Mail, Karten, Nachrichten (diese können in iOS 10 Beta noch nicht gelöscht werden, werden jedoch in einer späteren Version veröffentlicht), Videos und Sprachnotizen.

Sie denken vielleicht: „Warum sollte ich meine Kontakte-App löschen?“ Es ist ziemlich beängstigend, darüber nachzudenken, Ihr gesamtes Adressbuch zu löschen. Nun, es stellt sich heraus, dass das nicht passieren wird. Wenn Sie die Kontakte-App löschen, sind alle in dieser App enthaltenen Telefonnummern und anderen Informationen weiterhin über die Telefon-App zugänglich. Mit anderen Worten, die Informationen in Ihrer Kontakte-App werden nicht nur auf diese App übertragen. Es ist auch woanders.

Es gibt andere Apps, die möglicherweise auch wichtige Informationen enthalten, die nicht unbedingt für alle Zeiten verschwinden, wenn Sie die App von Ihrem Telefon löschen. Wenn Sie beispielsweise Kalender auf einem Mac verwenden und Ihre Kalendereinträge geräteübergreifend synchronisieren, können Sie die App von Ihrem Telefon löschen, ohne die Kalendertermine von Ihren anderen Geräten zu verlieren. Stellen Sie einfach sicher, dass alle Daten ordnungsgemäß synchronisiert wurden, bevor Sie dies tun.

FaceTime ist eine App, die ich nur ein- oder zweimal verwendet habe…bis meine Schwester anfing, es zu benutzen. Weil ich möchte, dass sie und andere Freunde und Familienmitglieder mit mir in Kontakt treten können, was auch immer für sie am bequemsten ist, Ich werde FaceTime auf meinem Handy behalten. Anders ausgedrückt, obwohl FaceTime nicht meine erste Wahl in Kommunikations-Apps ist, könnte es für andere Leute sein, und das ist Grund genug für mich, es zu behalten.

Tipp: Wenn Sie auch sicher sein möchten, dass Personen Sie über FaceTime erreichen können, stellen Sie sicher, dass Sie Anrufe erhalten können, wenn Sie nicht mit Wi-Fi verbunden sind, indem Sie die 3G / 4G / LTE-Datennutzung aktivieren. Gehen Sie zu Einstellungen > Cellular und scrollen Sie nach unten, bis Sie FaceTime sehen. Stellen Sie sicher, dass die grüne Schaltfläche angezeigt wird.)

Wie viel Speicherplatz können Sie zurückfordern?

Der Speicherplatz, den Sie durch Löschen vorinstallierter Apple-Apps zurückgewinnen können, variiert, obwohl Apple schätzt, dass er für alle 23 Apps nur etwa 150 MB beträgt. Es ist jedoch ein wenig irreführend, da sich der Speicherplatz basierend auf den Daten, die jeder App zugeordnet sind, dramatisch ändert.

Angenommen, Sie haben die Musik-App vor einiger Zeit verwendet, sind dann aber zu einem Streaming-Dienst wie Spotify gewechselt. Wenn Sie noch alte Musik auf Ihr Telefon heruntergeladen haben, wird alles gelöscht, wenn Sie die Musik-App entfernen.

Die Videos-App ist auch ein gutes Beispiel. Diese App speichert Filme und Fernsehsendungen, die Sie heruntergeladen haben, um sie anzusehen, keine Videos, die Sie aufgenommen haben. Vielleicht haben Sie vor langer Zeit einen Film heruntergeladen, um ihn auf einem Flug anzusehen, und sich nie daran erinnert, ihn zu löschen. Es könnte eine riesige Menge an Speicherplatz beanspruchen, ohne dass Sie es überhaupt wissen, denn wenn Sie in den iOS-Einstellungen stöbern, um Ihren Speicher zu verwalten, wird die Videos-App nicht einmal angezeigt! Sie können nur sehen, wie viel Speicherplatz Videos belegen, wenn Sie Ihr Telefon an einen Computer anschließen und den Speicherplatz in iTunes anzeigen.

Wenn Sie immer noch wenig Speicherplatz haben, lesen Sie, wie Sie Speicherplatz auf Ihrem iPhone oder iPad freigeben, um weitere Tipps zu erhalten. Und wenn Sie Platz zurückgewonnen haben und nach neuen Apps suchen, schauen Sie sich unbedingt unsere Listen der besten iPhone-Apps und iPad-Apps an.

Apple-Fan?

Melden Sie sich für unseren wöchentlichen Apple Brief an, um die neuesten Nachrichten, Testberichte, Tipps und mehr direkt in Ihren Posteingang zu erhalten.

Dieser Newsletter kann Werbung, Angebote oder Affiliate-Links enthalten. Wenn Sie einen Newsletter abonnieren, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen zu. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

Ihr Abonnement wurde bestätigt. Behalten Sie Ihren Posteingang im Auge!

Melden Sie sich für andere Newsletter an

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.