Schließen Sie einen USB-Stick an einen öffentlichen Computer an und Sie werden von dem sich ständig replizierenden „Neuen Ordner“belästigt.exe“ virus oder  Entfernen REGSVR.EXE und neuer Ordner.exe-Viren vollständig - thrprohack.com die „regsvr.exe“ Virus. Hören Sie meine Geschichte, während ich meine Notizen letzte Nacht übertragen habe (ungefähr 600 Ordner) und ich war überrascht zu sehen, dass ungefähr 450 MB Speicherplatz von diesen sich selbst replizierenden Weltraumfressern gefressen wurden ! Ich habe Linux ausgeführt, daher waren diese für mich kein Problem, aber als ich meinen USB-Stick an meine virtuelle Maschine (Windows XP sp3) anschloss, verursachte dies mehrere Probleme mit der Beschädigung des Explorers und dem Deaktivieren der Registrierungstools.

Zeit für einige Virus-Busting, denke ich..so können Sie „regsvr.exe“ und „neuer Ordner.exe“ von Ihrem Computer.

Schritt 1 – Einige Startreparaturen

Booten Sie zunächst in den abgesicherten Modus.Nachdem Sie auf Ihrem Desktop angekommen sind,drücken Sie F3 oder Strg + F und suchen Sie nach „autorun.inf“ -Datei auf Ihrem Computer und löschen Sie alle nachfolgenden Dateien. Falls Sie sie nicht löschen können, wählen Sie alle Dateien aus und deaktivieren Sie die Option „Schreibgeschützt“. Wenn Sie sie immer noch nicht löschen können, sollten Sie das Unlocker-Tool ausprobieren, um die Dateien zu löschen.

Gehen Sie nun zu

Start – > Ausführen –> Geben Sie „msconfig“ ein

und drücken Sie die Eingabetaste

Gehen Sie zur Registerkarte Start und deaktivieren Sie „regsvr“, klicken Sie auf OK und dann auf „Beenden ohne Neustart“.

Gehen Sie nun zu

Systemsteuerung –> geplante Aufgaben und löschen Sie die dort aufgelistete Aufgabe „At1“.

Schließen Sie anschließend alle Fenster.

Schritt 2 – Ändern von Konfigurationen

Ihre Registrierung ist möglicherweise deaktiviert, und Sie müssen sie wieder aktivieren, um alle böswilligen Änderungen rückgängig zu machen worm.In um dies zu tun, müssen Sie zu

start – > run -> geben Sie „gpedit.msc“

und drücken Sie die Eingabetaste

Navigieren Sie dann zu

Benutzerkonfiguration –> Administrative Vorlagen –> Systeme

Suchen Sie nach „Zugriff auf Registrierungsbearbeitungstools verhindern“ , doppelklicken Sie darauf und ändern Sie die Option in Deaktivieren.

Sie müssen regedit mit gpedit aktivieren - theprohack.com

Sobald dies erledigt ist, wird Ihr Regedit aktiviert. Falls Ihr Task-Manager deaktiviert ist, müssen Sie ihn aktivieren.

Schritt 3 – Änderungen an der Registrierung

Jetzt müssen wir einige Änderungen an der Registrierung vornehmen, um unseren Explorer zu aktivieren und alle Wurminstanzen aus der Registrierung zu entfernen. Gehen Sie zu

Start – > Ausführen –> Geben Sie „regedit“

ein und drücken Sie die Eingabetaste

Klicken Sie auf Bearbeiten -> Suchen und suchen Sie nach regsvr.exe . Suchen und löschen Sie alle Vorkommen von regsvr.exe-Virus (nicht löschen regsvr32.exe, da es kein Virus ist).

Navigieren Sie dann zum Eintrag

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon

und ändern Sie den Eintrag

Shell = „Explorer.exe regsvr.exe“

 Sie müssen regsvr aus der Registrierung entfernen - theprohack.com

um die regsvr zu löschen.exe daraus,so dass es

Shell = „Explorer.exe“

Sobald Sie fertig sind, schließen Sie alle Fenster und machen Sie sich bereit, alle Virendateien zu löschen.

Schritt 4 – Löschen von Virendateien

Der letzte Schritt besteht darin, alle Virendateien auf Ihrem Computer zu löschen. Drücken Sie dazu F3 oder Strg + F und suchen Sie nach regsvr.exe (achten Sie darauf, in versteckten Ordnern zu suchen ) und löschen Sie alle „regsvr.exe“ „svchost .exe“-Dateien (beachten Sie die Lücke zwischen ’svchost‘ und ‚.exe‘, denken Sie daran, dass Sie die legitime Datei nicht löschen.).

Bereinigen Sie Ihren Papierkorb und starten Sie Ihren PC neu (führen Sie einen Kaltstart durch).

Volia..sie haben Ihren Computer von regsvr gereinigt..nur machen sicher zu scannen ihre pendrive die nächste zeit sie stecker in 🙂

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.