Twilight: Wann erscheint der neue Film?

Inhaltsverzeichnis

Twilight: Wann erscheint der neue Film?

„Twilight“ sollte eine Fortsetzung bekommen. Stephenie Meyer hat zwei weitere Bücher geplant. Worum es geht und wann die neuen Teile erscheinen sollen, verraten wir euch hier.

„Twilight“: Zwei neue Teile sind geplant

Fans hoffen seit Jahren auf eine Fortsetzung der „Twilight“-Serie. Besonders nachdem das neue Buch „Midnight Sun“ die Geschichte aus Edwards Perspektive erzählt hat, haben sich viele gefragt, wann der neue „Twilight“ -Film endlich herauskommen wird. Neue Filme sind derzeit nicht geplant, aber es gibt gute Nachrichten für Fans der Bücher. Stephenie Meyer kündigte im August 2020 zwei neue Teile der „Twilight“ -Serie an, und wir werden Ihnen sagen, was geplant ist.

„Twilight“: Worum geht es in der Fortsetzung?

Die neuen „Twilight“-Bücher sollen eine Art Fortsetzung von „Breaking Dawn“, dem letzten Teil der Buchreihe, sein. Edward und Bella empfingen dort ihre Tochter Renesmee, und Jacob prägte sie. Auf ihrer offiziellen Website enthüllte Stephenie Meyer, was uns in den neuen „Twilight“ -Teilen erwartet:

Die Geschichte wird sich weiterhin um dieselben Charaktere drehen, aber jetzt mit Renesmee und Leah Clearwater (die einzige bekannte Werwolffrau, ältere Schwester von Seth Clearwater) als Erzähler, um wieder eine Vampir- und eine Werwolfseite der Geschichte zu erzählen.

Das Ganze sollte dann fünf, zehn oder sogar fünfzehn Jahre nach den Ereignissen von „Breaking Dawn“ stattfinden. Es hängt alles davon ab, wann der Autor es schafft.

Wann erscheinen die neuen „Twilight“-Teile?

Stephenie Meyer hat noch keinen offiziellen Veröffentlichungstermin für die „Twilight“ -Fortsetzungen bekannt gegeben. Im Gegenzug sagte sie, dass sie zuerst an einem brandneuen Buch arbeiten möchte. Meyer ist dafür bekannt, sich die Zeit zu nehmen, ihre Romane zu lesen, weshalb es nicht einfach ist, eine Schätzung abzugeben. Wir werden euch aber auf dem Laufenden halten und euch sofort mitteilen, ob es einen möglichen Termin oder Neuigkeiten zu den neuen „Twilight“-Büchern gibt.

Robert Pattinson Auf Twilight: „Jetzt ist es Retro“

Der Schauspieler hasste die Filme und zeigte es immer deutlich in der Öffentlichkeit. In einem Interview sagte Robert Pattinson einmal, dass er während der Dreharbeiten geistig festgefahren sei. Oh! Umso überraschender ist es, dass man jetzt ganz andere Töne aus dem ehemaligen Mädchenschwarm hört. Denn kürzlich sprach er in einem Interview mit USA Today von „warmen Erinnerungen“. Was ist da gerade passiert?

„Ich denke, es war nur so lange erschreckend, wie der Hype so intensiv war“, sagte der 32-Jährige. „Es gibt immer Menschen, die sich über solche massiven Phänomene ärgern, weil es Sie überall verfolgt. Aber jetzt gibt es eine zweite Welle junger Leute, die Filme schätzen. Das ist ziemlich cool.“ Wow, es klingt, als hätte Robert Pattinson einen starken Sinneswandel gehabt. Heute findet er Twilight, den Soundtrack und die Mode „retro“ und typisch für die „2000er“.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.