Wenn Ihr Nachschlagewert und Ihr Nachschlagebereich in verschiedenen Excel-Arbeitsmappen (Tabellen) gespeichert sind, erledigt VLOOKUP die Aufgabe problemlos. Wenn Sie jedoch eine andere Excel Online-Datei nachschlagen müssen, führt dies zu einigen Schwierigkeiten. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Inhaltsverzeichnis ausblenden

So suchen Sie eine andere Arbeitsmappe in Excel

Wir haben einen Datensatz mit Google Sheets in Excel importiert.io, eine Lösung für den automatischen Datenexport aus mehreren Apps und Quellen.

1-dataset-in-one-spreadsheet

Lesen Sie mehr über Microsoft Excel-Integrationen für den Datenexport nach Zeitplan.

Die Daten wurden in die Arbeitsmappe mit dem Titel „dataset“ importiert – dies ist unser Suchbereich. Die Nachschlagewerte werden in einer anderen Tabelle mit dem Titel „Benutzer“ gespeichert.

2-dataset-another-spreadsheet

Lassen Sie uns diese beiden Tabellen nachschlagen. Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Geben Sie =vlookup( in die Zelle B2 der Arbeitsmappe Benutzer ein.
 Geben Sie "=vlookup(" in die Zelle B2 der Arbeitsmappe des Benutzers ein.
  • Geben Sie den Lookup-Wert an. Sie können eine in Anführungszeichen gesetzte Zeichenfolge eingeben oder auf eine Zelle verweisen, genau wie wir:
 Geben Sie den lookup_value an
  • Geben Sie ein Komma / Semikolon ein (abhängig vom Listentrennzeichen, das in Ihren regionalen Einstellungen definiert ist), klicken Sie auf die Tabelle mit dem Bereich, den Sie nachschlagen möchten, und wählen Sie den gewünschten Bereich aus. In unserem Fall sieht die unfertige Formel folgendermaßen aus:
=vlookup(A2,dataset!$A:$F1
5-select-lookup-range

Grundsätzlich können Sie den zu suchenden Bereich mithilfe des folgenden Beispiels manuell eingeben:

dataset!$A:$F1
  • – name der Tabelle
  • dataset! – name des Arbeitsblatts
  • $A:$F1 – gesperrter Bereich zum Nachschlagen
  • Fügen Sie in der Formelleiste ein Komma/Semikolon hinzu und geben Sie die Spaltennummer ein, die den übereinstimmenden zurückzugebenden Wert enthält. In unserem Fall ist die Zahl 4 (Spalte D).
=vlookup(A2,dataset!$A:$F1,4
  • Fügen Sie ein Komma / Semikolon hinzu und geben Sie FALSE ein, um die genaue Übereinstimmung zurückzugeben. Schließen Sie die Klammer und drücken Sie die Eingabetaste
=vlookup(A2,dataset!$A:$F1,4,FALSE)
6-vlookup-formula-another-spreadsheet

Um die übereinstimmenden Werte für andere Benutzer zurückzugeben, können wir die Formel nach unten ziehen:

7-drag-vlookup-formula

Oder verwenden Sie eine Array-Formel:

  • Sie müssen ein Array als Suchwert angeben
=VLOOKUP(A2:A66,dataset!$A:$F1,4,FALSE)
  • Wählen Sie dann ein Array aus, in dem die übereinstimmenden Werte zurückgegeben werden sollen, fügen Sie die VLOOKUP-Formel in die Formelleiste ein und drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste für Windows (Befehl + Eingabetaste für Mac)

8-vlookup-another-spreadsheet-array

Vlookup einer anderen Excel Online-Datei

Leider funktioniert der oben für VLOOKUP beschriebene Ablauf nicht mit Excel Online-Arbeitsmappen. Sie können den Bereich, der in einer anderen Tabelle nachgeschlagen werden soll, nicht auswählen. Der einfachste Weg, dies zu lösen, besteht darin, die erforderlichen Daten aus einer anderen Arbeitsmappe (Excel nach Excel) zu importieren Coupler.io und führen Sie die vlookup wie oben.

Oder Sie können mit dieser Syntax aus einer anderen Tabelle nachschlagen:

=VLOOKUP("lookup_value",'https://d.docs.live.net/spreadsheet-id/Docs/sheet-name'!locked-lookup-range,column_number,match)

Mal sehen, wie es im Beispiel funktioniert. Wir verwenden dieselben Arbeitsmappen wie oben – Dataset und Benutzer –, die jedoch in Excel Online bearbeitet wurden.

9-dataset-users-excel-online

Die Parameter, die wir für unsere VLOOKUP-Formel benötigen, sind:

  • "lookup_value" – A2
10-lookup-value
  • Die Tabellenkalkulations-ID Ihrer Excel Online-Arbeitsmappe finden Sie in der URL-Leiste.
11-excel-online-spreadsheet-id
  • Der Tabellenname und der Bereich sollten keine Probleme verursachen. Vergessen Sie jedoch nicht, den lookup_range mit $ Symbolen zu sperren. Jetzt sieht die VLOOKUP-Formel folgendermaßen aus:
=vlookup(A2,'https://d.docs.live.net/ec25d9990d879c55/Docs/dataset'!$A:$F,column_number,match)
  • Geben Sie als letzten Schritt die Spaltennummer und die Übereinstimmungsparameter an. Jetzt können wir unsere VLOOKUP-Formel ausführen:
=vlookup(A2,'https://d.docs.live.net/ec25d9990d879c55/Docs/dataset'!$A:$F,4,false)
12-vlookup-another-spreadsheet-excel-online

Mit dieser Syntax können Sie entweder Ihre VLOOKUP-Formel ziehen oder eine Array-Formel wie oben beschrieben anwenden.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.