Eine Schülerin reagiert, als sie ihre GCSE-Ergebnisse an der Crossley Heath Grammar School inmitten der Ausbreitung der Coronavirus-Krankheit (COVID-19) in Halifax, Großbritannien, am 20. August 2020 überprüft. REUTERS/Molly Darlington

 autor avatar Bild
Von Maria Collinge

August 12, 2021 7:46 bin (Aktualisiert 8:31 bin)

Schüler in ganz Großbritannien, die wissen möchten, ob sie den nächsten Schritt in die sechste Klasse machen können, werden ihre Ergebnisse nur zwei Tage nach Erhalt der Noten der Abiturienten abholen, um herauszufinden, ob sie es an die Universität der ersten Wahl geschafft haben.

Wie wurden GCSE bewertet?

Nach Störungen durch den Ausbruch des Coronavirus werden die Vorhersagen der Lehrer und nicht die formellen GCSE-Prüfungen das Bildungsschicksal junger Menschen bestimmen.

Die vergebenen Noten werden stattdessen durch die Beurteilung der Lehrer anhand einer Kombination aus Scheinergebnissen, Kursarbeiten und anderen von den Lehrern festgelegten Unterrichtsprüfungen bestimmt.

Bedenken hinsichtlich der daraus resultierenden ‚Noteninflation‘ bedeuten, dass die Schüler höhere Ergebnisse erzielen könnten als erwartet.

Versuche, die Noten auf nationaler Ebene mithilfe eines Algorithmus zu standardisieren, wurden nach dem Chaos im letzten Jahr aufgegeben. Die Rolle der Prüfungsausschüsse besteht in diesem Jahr darin, stichprobenartige Prüfungen in der Schule als Methode zur Qualitätssicherung durchzuführen.

Wie erhalte ich meine GCSE-Ergebnisse?

Schüler der 11. Klasse können ihre GCSE-Ergebnisse am Donnerstag, dem 12. August, ab 8 Uhr morgens abholen.

Der GCSE-Ergebnistag für 2021 wurde vorgezogen, um den Schülern Zeit zu geben, Einsprüche gegen den Prozess einzureichen.

Im Gegensatz zum letzten Jahr, in dem die Ergebnisse elektronisch verteilt wurden, können die Ergebnisse, die entscheidend dafür sind, ob Schüler der 11. Klasse es in die sechste Klasse geschafft haben oder nicht, persönlich an der Schule abgeholt werden.

Es ist am besten, die Arrangements der Schule zu überprüfen, da sich einige Schulen möglicherweise für eine andere Öffnungszeit entschieden haben oder die persönlichen Sammelarrangements durch die Organisation von Post- oder digitalen Verteilungen ganz entfernt haben.

Was kann ich tun, wenn ich mit meinen Ergebnissen unzufrieden bin?

Studierende, die von ihren Prüfungsergebnissen enttäuscht sind, haben die Möglichkeit, ihre Prüfungen im Herbst zu wiederholen.

Bildungsminister Gavin Williamson sagte im Februar in einem Brief an den Chefaufseher von Ofqual, Simon Lebus: „In diesem Jahr ist es wichtig, dass die Schüler die Möglichkeit haben, eine Prüfung abzulegen, wenn sie ihre vom Lehrer bewertete Note verbessern möchten.

„Die Politik der Regierung ist daher, dass es im Herbst eine vollständige Reihe von GCSE-, AS- und A-Level-Prüfungen geben muss, und ich erwarte, dass Ofqual dies vorsieht.“

Schüler können sich auch an die Schule oder den Prüfungsausschuss wenden, wenn sie der Meinung sind, dass die vergebene Note unfair oder falsch ist.

Wenn Sie Berufung einlegen, wenden Sie sich zunächst an die Schule, um zu prüfen, ob die Note geändert werden kann. Wenn dies nicht gelingt, können Eltern und Schüler direkt an den Prüfungsausschuss appellieren.

Das Bildungsministerium warnt jedoch davor, dass die Noten sowohl sinken als auch steigen können, wenn Einsprüche eingelegt werden.

Die Beschwerdefrist für vorrangige Rechtsmittel endet am 17.September oder am 23.August.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.