Das Team von Mr. Rooter Plumbing von Edmonton hat den ultimativen Leitfaden für grabenlose Kanalreparatur für unsere Edmontonianer vorbereitet. Damit, Wenn Sie nach „Edmonton grabenlose Kanalreparatur“ gesucht haben, haben Sie die beste Ressource online gefunden!

Es gibt viele grabenlose Kanalreparaturressourcen online, aber diese wurde von lokalen Edmonton-Klempnern mit langjähriger Erfahrung in der Region erstellt. Dieser Leitfaden wurde erstellt, weil viele unserer Kunden die gleichen Fragen zur grabenlosen Kanalreparatur stellten.

Bevor Sie also Ihren gesamten Vorgarten ausgraben, lesen Sie unbedingt unseren Blog-Beitrag zur grabenlosen Reparatur von Abwasserkanälen, um mehr über Ihre Möglichkeiten zu erfahren. Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, uns unter (780) 429-3600 anzurufen.

Dies ist eine umfassende Edmonton grabenlose Kanalisation Reparaturanleitung, so lassen Sie uns direkt in sie springen.

Grabenlose Kanalisationsarten in Edmonton

In Edmonton, Alberta, gibt es zwei verschiedene Arten traditioneller Abwasserleitungen für Wohngebäude.

Typ eins, oft Teerpapier, No Corode oder „Orangeburg“ genannt. Im Allgemeinen ist dies das Material, aus dem Ihr Abwasserkanal besteht, wenn das Haus in den 1950er Jahren gebaut wurde. Es ist ein Rohr aus Holzschliff und Bitumen, das unter hoher Kraft zu einer runden, zylindrischen Form zusammengepresst wird. Denken Sie an eine dicke Pappröhre, die in Schweröl getaucht ist.

In den 1950er Jahren war Orangeburg in der Gegend von Edmonton unglaublich beliebt. Es korrodierte nicht, und es war extrem billig in Massen herzustellen, was den Klempnern den Eindruck vermittelte, die ideale Lösung für Abwasserleitungen gefunden zu haben.

Leider ist es nicht so gekommen. Mit der Zeit beginnt Teerpapier von innen nach außen zu sprudeln und zu delaminieren. Verschiedene Schichten des Materials schälen sich langsam ab, wenn das Abwasser durchläuft, was zu einem hohen Einsturzrisiko führt. Lassen Sie uns jedoch nicht zu hart damit umgehen. Die 1950er Jahre waren vor langer Zeit, wenn Sie also noch einen Orangeburg-Abwasserkanal haben, hat er dem Haus gut gedient, wenn er noch da ist.

Orangeburg ist auch schlecht darin, physischen Stößen zu widerstehen. Es ist in der Tat so schwach, dass Sie, wenn es direkt vor Ihnen liegen würde, kein Problem damit hätten, eine Schaufel direkt durchzudrücken.

Typ zwei ist Tonziegelrohr, manchmal auch Porzellanrohr oder verglaste Tonpfeife genannt. Es ist eine Art Abwasserrohrmaterial aus Ton und Schiefer.

Tonpfeifen waren vor den 1950er Jahren und von den 1960er bis 1980er Jahren, nachdem die Probleme mit Teerpapier auftraten, mit Abstand der beliebteste Typ. Es wird hergestellt, indem Ton zu Rohren geformt und dann auf 2000 C erhitzt wird, bevor er verglast und dann glasiert wird, um ihn wasserdicht zu machen.

Die Industrie verwendete dieses Material ursprünglich wegen seiner Härte und inerten Eigenschaften (was bedeutet, dass es nicht mit dem durchströmenden Abwasser reagiert), aber es war nicht das ideale Material für Abwassersysteme. Während es nicht mit Abfallprodukten reagierte, war es spröde und anfällig für die Verschiebung von Erde und Baumwurzeln. Risse waren ein häufiges Problem, das häufige Reparaturen erforderte.

Was ist grabenlose Kanalreparatur?

In der Vergangenheit hatten Hausbesitzer mit kaputten Abwasserleitungen keine andere Wahl, als Kanalreparaturunternehmen zu erlauben, ihre Landschaft auszugraben, um kaputte Rohre zu reparieren. Die Reparatur oder der Austausch eines alten oder beschädigten Abwassersystems war daher ein bedeutendes Unterfangen, das die Menschen nur ungern taten.

Grabenlose Kanalsanierung bot jedoch eine Lösung. Im Gegensatz zur herkömmlichen Kanalreparatur müssen keine Gräben gegraben werden. Stattdessen wird der vorhandene Kanalhohlraum als Rahmen für das neue Rohr verwendet, um Sachschäden zu minimieren.

Die erste Stufe der grabenlosen Kanalreparatur ist die Aufklärung. Techniker setzen spezielle Kameras in die Abwasserleitung ein, um nach Schäden und möglichen Problemen zu suchen, die den Durchfluss verhindern könnten. Diese Kameras sind ein bisschen wie die flexiblen Kameras, mit denen Ärzte Ihren Magen und Darm untersuchen.

Der nächste Schritt ist das clevere Bit. Anstatt einen Graben zu graben und feste Rohre anstelle der alten zu installieren, führen die Ingenieure eine neue Rohrleitung mit einer Vielzahl von Techniken durch die Kanalöffnung ein (auf die wir im Folgenden näher eingehen werden).

Die letzte Stufe besteht darin, das Rohr zu inspizieren, um zu überprüfen, ob alles repariert ist und dass kein weiteres Risiko besteht, dass das Abwasser nicht wie gewünscht abfließt.

Die Reparatur von Abwasserrohren ist daher viel mehr „Schlüssellochchirurgie“ und viel weniger „Transplantation des offenen Herzens“ als jemals zuvor. Es ist schneller, weniger störend und in vielen Fällen erschwinglicher.

Häufige Symptome, die eine grabenlose Kanalreparatur beheben kann

Grabenlose Kanalreparaturen sind überraschend vielseitig und können eine Vielzahl von Problemen beheben, die Abwasserleitungen beschädigen können, die von Wohnimmobilien aus verlaufen.

Rohrschäden durch Baumwurzeln

Baumwurzeln können für Abwassersysteme, insbesondere Lehm, sehr zerstörerisch sein. Die Wurzeln schlängeln sich in Richtung der Kanalisation und üben im Laufe der Zeit Druck auf sie aus. Im Gegensatz zu anderen Materialien kann sich Ton nicht biegen oder biegen, um die Wurzel aufzunehmen, was zu Rissen führt.

Eine grabenlose Reparatur kann diesen Schaden jedoch beheben und bietet in Zukunft einen robusteren Schutz vor Wurzelschäden. Sowohl Polyethylen hoher Dichte (HDPE) als auch Polyvinylchlorid (PVC) – zwei gängige grabenlose Rohrmaterialien – bieten einen besseren Schutz als die alte Lehmtechnologie.

Gebrochenes Rohr

Natürlich können Tonpfeifen aus einer Vielzahl von Gründen reißen, nicht nur wegen Baumwurzeln. Wenn sie es tun, ist es wichtig, Reparaturen zu bekommen.

Angenommen, Sie möchten beispielsweise Ihre Immobilie verkaufen. Wenn Sie dies tun, müssen Sie die Situation der rissigen Rohre potenziellen Käufern offenlegen. Als Antwort können sie Geld vom geforderten Preis verlangen.

Grabenlose Kanalreparatur behebt Risse, indem Sie ein neues Rohr mit einem Kabel durchziehen und das alte Rohr aus dem Weg räumen. Das Kabel wird mit einem kugelförmigen Kopf verbunden, wobei das neue Abwasserrohr am Hinterkopf befestigt ist. Das Kabel zieht den Kopf und das neue Rohr durch das alte ausfallende Rohr und bricht es auf dem Weg. Sobald der Kopf das andere Ende des Grundstücks erreicht, befindet sich dahinter ein neues durchgehendes Abwasserrohr.

Verschobene Rohre

Tonpfeifen haben die Angewohnheit, sich mit der Zeit zu verschieben, wenn sich der Boden um sie herum bewegt. Da sie spröde sind, reißen sie dann, was zu unangenehmen Lecks und Füllungen führt.

Teilweise eingestürzte Rohre

Ein teilweise eingestürztes Rohr kann das Gewicht der darüber liegenden Erde nicht mehr tragen und versinkt, wodurch der Abwassertransit teilweise blockiert wird. Es kann zu einer Vielzahl von unangenehmen Problemen führen, wie üble Gerüche, Schimmelprobleme und das Sichern von Toiletten. Ein teilweiser Kollaps tritt am häufigsten auf, da Teerpapierrohre mit der Zeit schwächer werden.

Wenn der Einsturz teilweise ist, kann die grabenlose Kanalreparatur ihn beheben, indem die Blockade beseitigt und dann das neue Rohr durchgezogen wird, um das alte zu ersetzen. Solange das Zugseil noch durchkommen kann, kann der Abwasserkanal mit dieser grabenlosen Methode in der Regel ausgetauscht werden.

Delaminierrohr

Teerpapierrohre sind anfällig für ein unangenehmes Problem: Delaminierung. Bei diesem Fehler bricht das Rohrmaterial in Schichten und kann nicht mehr der ursprünglichen Spezifikation entsprechen. Auch hier ist ein delaminierendes Rohr ein Problem, das eine grabenlose Reparatur beheben kann, um das alte Rohrmaterial aus dem Weg zu räumen und durch neues zu ersetzen.

Vor- und Nachteile der grabenlosen Kanalreparatur

Hier sind einige der Vor- und Nachteile der grabenlosen Reparatur Hausbesitzer müssen verstehen.

Durchgehender Abwasserkanal Vom Keller bis zur Grundstücksgrenze

Ein durchgehendes Rohr vom Keller bis zur Grundstücksgrenze verringert die Ausfallwahrscheinlichkeit und bietet einen neuen glatten Weg für das Abfließen von Abfällen.

Kostengünstiger als das Graben

Das Graben von Gräben ist teuer. Sie müssen nicht nur eine Menge Ausrüstung mieten, sondern auch die Kosten für die Reparatur Ihrer Landschaftsgestaltung tragen, die Tausende von Dollar kosten kann. Grabenlose Reparaturen umgehen die meisten dieser Probleme. Beachten Sie, dass an der Grundstücksgrenze ein kleines Loch und im Keller ein weiteres Loch erforderlich ist, damit das Rohr eindringen kann.

Kann gleichzeitig eine neue Wasserleitung ziehen

Mit der grabenlosen Reparatur können Sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, indem Sie eine neue Wasserleitung durchziehen und gleichzeitig Ihren Abwasserkanal reparieren lassen.

Neues Rohrmaterial ist super stark und flexibel

Ton- und Teerpapierrohre waren damals die beste verfügbare Technologie, aber heute können wir es viel besser machen. Neue Pipelines sind super stark und flexibel und sollten, wenn alles gleich bleibt, viel länger halten als ältere Sorten.

Das Graben eines Grabens in Ihrem gesamten Garten ist sehr störend

Das Reparieren von Rohren auf altmodische Weise erforderte viel Rodung und Abfall. Hausbesitzer landeten oft mit Bergen von Schmutz, die sie verwalten mussten. Moderne grabenlose Reparaturen vermeiden jedoch all diese Schmerzen, indem sie den vorhandenen Rohrhohlraum als Werkzeug für die neue Leitung verwenden und die verrückte Menge an Material reduzieren, die unter dem alten System bewegt werden musste.

Nachteile

Möglicherweise nicht immer eine Option für Ihr Zuhause

Die grabenlose Kanalreparatur ist zwar außerordentlich vielseitig, aber nicht immer möglich.

Zwei Probleme können Reparaturarbeiten behindern. Die erste ist, wenn der Abwasserkanal mehrere Windungen hat. Biegungen können es unmöglich machen, das neue Rohr durchzuziehen. Zweitens, wenn es keine Möglichkeit gibt, eine lange Röhre in Ihr Eigentum zu bringen, könnte dies die Installation verhindern.

Es kann die bestehende Wasserleitung beschädigen

Abwasser- und Wasserleitungen verlaufen in Edmonton oft nahe beieinander. Wenn Sie eine neue Abwasserleitung durch Ihre alte ziehen, kann die alte Wasserleitung beschädigt werden. Experten empfehlen daher, dass Sie Ihre Wasserleitung immer gleichzeitig mit dem Ziehen Ihrer Abwasserleitung austauschen.

Wenn der Berstkopf durchgezogen wird, ist er größer als das vorhandene Rohr, wodurch die Erde um das Rohr herum komprimiert wird. Normalerweise befindet sich die Wasserleitung direkt daneben und wird oft entweder gebrochen (bis zu dem Punkt, an dem kein Wasser mehr gehalten wird) oder sie verformt sich durch die Kraft des vorbeifahrenden Kopfes. Es ist die deformierte Wasserleitung, die Sie erschrecken sollte, sie wurde gebogen und kann jetzt Risse haben, aber sie sind alle unterirdisch vergraben, so dass Sie es nicht wissen werden. In diesem Fall könnte die Wasserleitung in Zukunft ausfallen, und jetzt würden Sie versuchen, dies noch einmal zu tun. Aus diesem Grund empfehlen wir bei Mr. Rooter dringend, Ihre Wasserleitung gleichzeitig auszutauschen.

Fragen an Ihren grabenlosen Kanalreparaturunternehmer

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass meine Wasserlinie beschädigt wird?

Wenn Sie den Abwasserkanal durchziehen, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Wasserleitung zumindest teilweise beschädigt wird. Wenn es fehlschlägt, werden Sie es sofort wissen. Das Ziehen eines neuen Abwasserkanals kann jedoch die vorhandene Wasserleitung belasten und zu Schwächen führen, die dazu führen, dass sie in Zukunft plötzlich oder allmählich ausfällt. Die meisten Hausbesitzer ersetzen daher ihre Wasserleitungen gleichzeitig mit der grabenlosen Kanalreparatur.

Wie lange wird die Arbeit dauern?

Normalerweise sind wir gerne rechtzeitig zum Abendessen zu Hause! Wir entsenden ein Team von rund einem halben Dutzend Abfluss- und Kanalexperten und erledigen die Arbeit, in der Regel an einem einzigen Tag.

Womit bettet ihr die Pfeife?

Einbetten des Rohres in einen äußerst wichtigen Teil der grabenlosen Reparatur. Wir verwenden gestampften Sand, um das Rohr in der Ausgrabung an der Grundstücksgrenze zu sichern. Sand funktioniert am besten, weil er sich leicht und schnell verdichtet und danach Bewegungen im Rohr verhindert.

Jedes Material, das wir zum Verlegen des Rohrs verwenden, muss gründlich verdichtet werden. Durch die Verdichtung des Bodens nach der Installation des neuen Rohrs werden Lufteinschlüsse beseitigt und ein zukünftiges Absetzen verhindert.

Verdichten Sie die Ausgrabung oder muss ich warten, bis sie sich im Laufe der Zeit beruhigt hat?

Nachdem wir die Rohre mit Sand versehen haben, ist es notwendig, den Aushub zu stopfen, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass sich die neue Leitung nicht absetzt. Das Stampfen ist ein einfacher Vorgang, bei dem normalerweise eine Maschine wie ein Bagger oder ein Hampelmann unterstützt wird.

Brauche ich spezielle Genehmigungen?

In Edmonton benötigen Sie nur eine Sanitärgenehmigung, wenn Sie eine neue Leuchte hinzufügen, wo es vorher keine gab. Wenn Sie jedoch nur das Abwasserrohr durch einen neuen Abwasserkanal an derselben Stelle ersetzen, müssen Sie keine Sanitärgenehmigung beantragen.

Hüten Sie sich vor Unternehmen, die versuchen, Sie in bestimmte Richtungen zu lenken, weil sie keine Klempner haben, die ihre Arbeit erledigen können. Das Vermeiden von Genehmigungen oder Arbeiten, die Genehmigungen erfordern, ist möglicherweise nicht das Beste für Sie, sondern eher das Beste für sie.

Welche Art von Garantie schließen Sie ein?

Wir bieten eine 20-jährige Garantie auf unsere Abwasserkanäle für die strukturelle Integrität des Abwasserkanals und für das Eindringen von Wurzeln.

Gibt es versteckte Gebühren, halten Sie sich immer an Ihr Angebot?

Wir berechnen keine versteckten Gebühren und halten uns immer an unser Angebot.

Seien Sie nur vorsichtig bei grabenlosen Reparaturunternehmen, die niedrige Gebühren anbieten. Sie werden oft Low-Ball-Schätzungen verwenden, um Sie einzuspulen und den Preis später zu erhöhen, sobald die Arbeiten im Gange sind.

Ist grabenlose Kanalreparatur billiger?

Grabenlose Kanalsanierung ist in der Regel die wirtschaftlichste Option für Wohn- und Gewerbeimmobilien. In der Regel können Benutzer zwischen 10 und 50 Prozent gegenüber regulären grabenbasierten Reparaturservices einsparen. Ein grabenloser Service hat niedrigere Arbeitskosten, weniger Bedarf an teuren Maschinen und einen geringeren Bedarf an Aufräumarbeiten und Landschaftsgestaltung.

Deckt die Hausratversicherung den Ersatz der Abwasserleitung ab?

Einige Versicherungsgesellschaften decken Reparaturen von Abwasserleitungen in ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen ab, aber Sie müssen dies überprüfen. Oft werden Sie feststellen, dass ein Versicherer eine Versicherung für bestimmte Arten von Abwasserleitungsschäden anbietet, andere jedoch nicht. Zum Beispiel können sie Sie für Schäden abdecken, die durch Wasserrückstände nach einem Verstopfen (z. B. nasse Teppiche) verursacht werden, aber sie decken Sie möglicherweise nicht für den verstopften oder die Baumwurzel ab, die in der Leitung selbst steckt. Im Allgemeinen Kanalisation Versicherung ist etwas, das zu den meisten Hausratversicherungen hinzugefügt werden kann.

Ab wann können Sie keine grabenlose Kanalreparatur mehr durchführen?

Während grabenlose Reparaturen unglaublich vielseitig sind, gibt es einige Situationen, in denen die Technik nicht funktioniert.

Grabenlose Reparatursysteme sind darauf angewiesen, dass ein Kabel durch den Hohlraum im Boden gezogen werden kann, den das vorhandene Rohr (ob Ton, Teerpapier oder Kunststoff) hinterlassen hat. Solange es möglich ist, das Kabel durchzuziehen, ist eine grabenlose Kanalreparatur möglich.

In einigen Fällen ist es natürlich nicht möglich, die Leitung durchzuziehen. Eine Situation ist, wo das Rohr vollständig zusammengebrochen ist. Bei einem vollständigen Zusammenbruch gibt es keine Möglichkeit, ein Kabel durchzulassen, und daher keine Möglichkeit, das neue Rohr durch das vorhandene Rohrmaterial zu ziehen.

Andere Situationen können ebenfalls Probleme verursachen. Wo die Abwasserleitung in einer geraden Linie bis zum Stromnetz verläuft, Das Durchziehen eines neuen Rohrabschnitts ist relativ einfach. Wenn es jedoch viele Drehungen und Wendungen im Rohr gibt, wählt das Kabel den kürzesten Weg, was wahrscheinlich bedeutet, das Rohr zu verlassen und durch Neuland zu ziehen. Dies ist nicht das, wofür das Gerät ausgelegt ist, und kann Probleme verursachen.

Letztendlich hängt die grabenlose Reparatur davon ab, dass ein Rohr von einem Ende der Abwasserleitung zum anderen verlaufen kann. Neun von zehn Mal, wenn das passiert, sind wir gut zu gehen.

Wie funktioniert die grabenlose Kanalsanierung?

Traditionell musste man einen Graben graben Heben Sie das alte Rohr heraus und ersetzen Sie es durch das neue, wenn Sie ein Abwassersystem reparieren wollten. Dieser Prozess verursachte alle Arten von Problemen. Es zerstörte nicht nur die Landschaftsgestaltung, sondern beschädigte auch Baumwurzeln, was zum Tod von Bäumen über dem Boden führte.

Grabenlose Kanalreparatur ist eine Innovation, die versucht, dieses lästige Problem zu umgehen. Es wird überhaupt nicht gegraben. Stattdessen verwenden Ingenieure einfach den vorhandenen Rohrhohlraum für die neue Linie und reparieren den Schaden im Prozess.

Rohrbruch

Es gibt verschiedene Arten der grabenlosen Kanalreparatur, mit denen Unternehmen im Laufe der Jahre experimentiert haben. Der Stand der Technik heißt „Pipe Bursting.“

Die Art und Weise, wie es funktioniert, ist einfach. Zuerst graben Klempner durch das Untergeschoss, um den Punkt zu finden, an dem der Abwasserkanal das Haus verlässt. Sie suchen dann nach dem anderen Ende des Abwasserkanals auf dem Grundstück – dem Punkt, an dem es in das stadteigene Rohr an der Grundstücksgrenze übergeht.

Sobald Klempner Zugang zu beiden Enden des Systems haben, können sie mit ihrer Arbeit beginnen. Der erste Schritt besteht darin, herauszufinden, ob eine grabenlose Reparatur machbar ist. Wie wir im vorherigen Abschnitt besprochen haben, funktioniert eine grabenlose Lösung nicht, wenn zu viele Drehungen und Wendungen oder Blockaden auftreten.

Die nächste Aufgabe besteht darin, ein Aufzugskabel durch die vorhandene Rohrleitung und aus der anderen Seite heraus zu führen. Das Aufzugseil hat einen verstärkten Kopf und ist an dem hochwertigen Kunststoffrohr dahinter befestigt. Eine hydraulische Maschine zieht dann das Kabel vom gegenüberliegenden Ende mit einer enormen Kraft (bis zu 60.000 Pfund Kraft) an und zieht das Kabel, den keilförmigen Kopf und das Rohr damit durch. Die schiere Kraft des Kabels räumt die alte Röhre und alle Baumwurzeln aus und macht den Platz für die neue erforderlich.

Wenn das alte Material aus dem Weg geschoben wird, erscheint der Keil am anderen Ende der Leitung mit dem neuen Rohr im Schlepptau. Sobald das Rohr angebracht ist, muss es nur noch an beiden Enden sicher am vorhandenen Abwassersystem befestigt werden.

Viele Leute stellen sich vor, dass das neue Rohr kleiner sein wird als das bestehende, aber das ist falsch. Der Keil am Ende des Kabels schiebt das alte Rohrleitungsmaterial in alle Richtungen aus dem Weg, um Platz für das neue Rohr gleicher Größe zu schaffen.

Slip Lining

Natürlich ist das Bersten von Rohren nicht die einzige grabenlose Reparatur.

Slip Lining ist die älteste Variante der grabenlosen Kanalreparatur. Hier verwenden Klempner das alte Rohr als Auskleidung und schieben ein neues Rohr mit kleinerem Durchmesser hinein. Normalerweise brechen Klempner den Job in Abschnitte auf, schieben neue Rohrlängen nacheinander durch das alte System und verbinden sie dann an strategischen Punkten. Slip Futter beinhaltet nicht so viel Graben wie traditionelle Kanalisation Ersatz, aber es gibt mehr Aufhebens als mit Rohr platzen. Diese Methode wird nicht mehr verwendet, da das Rohrbersten übernommen hat.

Wie viel kostet die grabenlose Kanalreparatur?

Die Kosten für grabenlose Kanalreparaturen variieren von Haus zu Haus. Es hängt von mehreren Faktoren ab.

Die erste ist die Länge des Abwasserkanals. Die meisten Unternehmen berechnen einen festen Preis für den Einsatz ihrer Besatzung und Ausrüstung und dann eine Gebühr für jeden Fuß Kanal, der ersetzt wird. In der Regel liegen die Preise zwischen 100 und 200 US-Dollar pro Fuß, obwohl dies von Ort zu Ort variieren kann.

Das zweite Problem ist die Tiefe des Abwasserkanals. Wie wir im vorherigen Abschnitt besprochen haben, Klempner müssen in der Lage sein, auf beide Enden der Abwasserleitung zuzugreifen, um eine grabenlose Reparatur durchführen zu können. Je größer die Tiefe der Abwasserleitung ist, desto mehr graben müssen Installateure und desto höher sind die Gesamtkosten.

Das Material der neuen Leitung und des bestehenden Rohres könnte sich ebenfalls auf den Preis auswirken. Rohre höherer Qualität kosten in der Regel mehr als Gegenstücke niedrigerer Qualität.

Schließlich können die Kosten variieren, je nachdem, ob Sie eine Wasserleitung installieren oder nicht. Das Hinzufügen einer Wasserleitung zu einer grabenlosen Kanalreparatur erhöht den Preis, wenn auch nicht so sehr wie das Hinzufügen einer Wasserleitung nach Abschluss der Arbeiten. In der Gegend von Edmonton werden Wasserleitungen fast immer direkt neben dem Abwasserrohr verlegt, was anfällig für Beschädigungen ist, wenn der neue Abwasserkanal durch den alten platzt. Wir empfehlen immer, die Wasserleitung während eines Bersts auszutauschen, Wir halten es für unverantwortlich von uns, dies nicht zu tun, da die Wahrscheinlichkeit besteht, dass die Wasserleitung durch den Prozess beschädigt wird.

Jedes Haus ist einzigartig und anders, daher ist es immer am besten, einen bequemen Termin mit Mr. Rooter Plumbing aus Edmonton zu vereinbaren.

Wie lange dauert die grabenlose Kanalsanierung?

Wie lange eine grabenlose Kanalsanierung dauert, hängt von mehreren Faktoren ab. Dazu gehören die Größe der Rohre, die Schwere des Schadens, die Notwendigkeit einer Videokameraprüfung, die Länge des beschädigten Rohrabschnitts, das Alter des Rohrs und die Art des Versagens (d. H. Baumwurzeln). Je problematischer der Job ist, desto länger dauert die Arbeit.

Traditionelle Kanalreparatur dauert oft 3-4 Tage für die eigentliche Kanalreparatur. Normalerweise geht es darum, den Hof auszugraben, die alten Rohre herauszuziehen und sie dann durch neue zu ersetzen, zu verfüllen und zu stopfen. Hinzu kommen die Arbeiten zur Wiederherstellung der ursprünglichen Landschaftsgestaltung und zur Reparatur des Rasens. Um die Dinge wieder so zu machen, wie sie waren, ist oft auch eine erhebliche Menge an Landschaftsarbeiten erforderlich.

Grabenlose Reparatur ist jedoch anders. Installateure, die diese Methode anwenden, können die Arbeit normalerweise viel schneller abschließen. Bei Mr. Rooter Plumbing in Edmonton zum Beispiel erledigen unsere Crews in der Regel eine Reparatur der Abwasserleitung an einem Werktag. Die Vorteile davon sind außergewöhnlich. Sie können nicht nur die Reparaturkosten für den Hof senken, sondern auch den gesamten Aufwand und Stress reduzieren, der normalerweise mit einer Kanalreparatur verbunden ist.

Wie lange dauert die grabenlose Kanalsanierung?

Wie lange die grabenlose Kanalreparatur dauert, hängt stark von der Art der Kanalreparatur ab.

Das Rohrplatzen ist vielleicht das langlebigste, da es das Original vollständig durch ein hochwertiges PVC- oder HDPE-Rohr ersetzt, das Bodenbewegungen oder dem Eindringen von Baumwurzeln standhält. Die meisten Hersteller bewerten diese Rohre mehr als fünfzig Jahre dauern, mit vielen behaupten, dass sie für hundert überleben, wenn nicht länger.

Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, welche Art von Rohr für Ihre grabenlose Kanalreparatur verwendet wird. Wir empfehlen ein schweres wandgeschweißtes Rohr, damit sich außer dem Anfang und dem Ende des neuen Abwasserkanals keine Fugen im Abwasserkanal befinden. Wir haben kürzlich einige Abwasserkanäle in der Region Edmonton ersetzt, die kürzlich durch sehr unterdurchschnittliche Materialien ersetzt wurden. Während es sich um Kunststoffrohre handelte, waren sie sehr dünnwandig und beim Betreten leicht zu brechen. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, welches Rohr für Ihren Abwasserkanal verwendet wird!

Wie lange diese Rohre tatsächlich halten, ist noch offen. Wir haben sie nicht lange genug benutzt, um sicher zu wissen, wie lange sie dauern werden. Was wir wissen, ist, dass sie die Materialien, die Sie ersetzen, leicht überdauern sollten, da diese Materialien wirklich hart sind!

Andere grabenlose Kanalreparaturen können genauso lange dauern. Hersteller von Kanallösungen vor Ort, zum Beispiel, Oft behaupten, dass Reparaturen mit der Technologie mehr als fünfzig Jahre dauern werden und, in vielen Fällen, über hundert.

Wie effektiv ist die grabenlose Kanalsanierung?

Grabenlose Kanalreparatur ist im Wesentlichen genauso effektiv wie normale Grabenkanalreparatur, aber ohne all das Chaos, Ärger und Schaden. Der Grund dafür ist, dass die meisten Methoden meist genau das tun, was traditionelle Kanalverlegung tun würde: Ersetzen Sie das vorhandene Rohr durch ein brandneues.

Pipe Bursting zum Beispiel verwendet eine hydraulische Winde, um ein Kabel mit einem keilförmigen Kopf am Ende durch den vorhandenen Rohrhohlraum zu ziehen, wobei das vorhandene Rohr und der Schmutz nach außen gedrückt werden, um Platz für das neue HDPE-Rohr zu schaffen.

Oft führt die grabenlose Reparatur zu einem stärkeren, widerstandsfähigeren und zuverlässigeren Abwassersystem als das, das der Eigentümer zuvor hatte. Anstatt sich auf sprödes Ton- oder Teerpapier zu verlassen, das anfällig für Wurzelinfiltration und Kollaps ist, profitiert der Eigentümer von stärkeren, flexibleren HDPE-Rohren, die den Test der Zeit bestehen werden.

Andere Formen der grabenlosen Kanalreparatur sind ebenfalls sehr effektiv, aber sie sind nicht alle gleich. Ausgehärtete Kanalauskleidungen sind ebenfalls hochwirksam, haben jedoch Einschränkungen hinsichtlich der Anwendungen, für die sie verwendet werden können. Leider gibt es mehrere Liner-Optionen, von denen einige stärker sind als andere, was es für die Verbraucher verwirrend machen kann. Wir empfehlen, sich die vom Installateur angebotene Garantie anzusehen, dies sollte für das Vertrauen ihres Produkts sprechen. Achten Sie auch darauf, ein Unternehmen mit einem langjährigen Namen und Ruf zu wählen, denn wenn sie nicht da sind, wenn Sie zukünftige Garantieprobleme haben, haben Sie keine Garantie mehr!

Fazit

Die grabenlose Kanalreparatur ist eine der grundlegendsten Innovationen im Bereich des Kanalersatzes, da die Menschen zum ersten Mal erkannten, dass es vorrangig war, Abfälle aus den Wohngebieten zu entfernen. Heute bietet die Technik Hausbesitzern eine kostengünstigere Möglichkeit, Reparaturen an ihren Abwassersystemen durchzuführen.

Der bedeutendste Vorteil der grabenlosen Kanalreparatur besteht darin, dass große Teile des Hofes nicht mehr ausgegraben werden müssen. Traditionelle Grabenoperationen sind teuer, chaotisch und können Bäume nachhaltig schädigen. Grabenlose Ansätze sind konstruktionsbedingt ausschließlich auf vorhandene Löcher im Boden angewiesen, um Sachschäden zu vermeiden, mit Ausnahme einiger kleiner Einsätze, durch die die Kabel und neuen Rohrleitungen geführt werden.

Grabenlose Kanalreparatur hilft auch Hausbesitzern, die sich vor dem Auszug mit problematischen Kanalproblemen befassen möchten. Viele Leute fragen nach einer Kanalinspektion, bevor sie ein Haus kaufen oder erben, nur um sicherzustellen, dass sie kein Abwasserproblem haben, wenn sie einziehen oder zum Verkauf kommen. Kanalreparatur hilft ihnen, mehr Geld für ihr Eigentum zu bekommen und kostspielige Rechtsstreitigkeiten für nicht angemeldete Probleme in der Zukunft zu vermeiden.

Drittens spart die grabenlose Kanalsanierung Zeit. In der Vergangenheit hatten die Menschen keine andere Wahl, als grabenbezogene Reparaturarbeiten zu akzeptieren, die sowohl teuer als auch zeitaufwändig waren. Immobilien wurden oft tagelang ausgegraben, während Klempner neue Rohre installierten und dann den Rasen verfüllten. Grabenlose Technologien ändern das alles. Sie umgehen das Problem der Bodenentfernung und geben Immobilienbesitzern die Möglichkeit, ihre Abwasserleitungen zu reparieren, ohne ihre Immobilien erheblich zu beschädigen.

Ein vierter Vorteil ist die Tatsache, dass die Ersatzleitung von viel besserer Qualität ist (oder sein sollte) als das Original. In den letzten fünfzig Jahren haben sich Rohrleitungsmaterialien erheblich weiterentwickelt. Heute wird HDPE bevorzugt. HDPE ist nicht nur inert – das heißt, es reagiert nicht mit Abwasser -, sondern auch extrem stark und flexibel, was es ideal für den Einsatz unter Tage macht. Das Material kann sich biegen und weben, wenn sich der Boden bewegt, und bleibt auch unter hohem Druck intakt. Typischerweise kann das HDPE mehr als fünfzig Jahre im Boden überleben, wobei viele Experten mehr als hundert vorhersagen.

Erwägen Sie eine grabenlose Kanalreparatur? Wenn ja, dann setzen Sie sich mit Mr.. Rooter Sanitär von Edmonton. Wir sind Experten in allen Fragen der Grabenreparatur, und wir können Ihnen helfen, Probleme mit Ihrem Abwasserkanal für weniger zu beheben, als Sie vielleicht denken.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.