Kindheit war eine tolle Zeit, wir sind mit spektakulären Shows aufgewachsen, von Cartoon-Shows bis hin zu erstaunlichen Reality-Shows. Eine dieser Shows beinhaltete Dirtbike-Rennen über erstaunliche Ausblicke, diese Rennfahrer würden alle möglichen Stunts machen.

Einschließlich dieser erstaunlichen Stunts waren Wheelies, eine spektakuläre Demonstration von Geschick und Disziplin. Jetzt, wo wir erwachsen sind, sehen wir uns immer noch diese Shows an, aber jetzt gibt es ein Feuer in uns, um genau die gleichen Wheelies zu machen. Wenn Sie den Wunsch danach haben, dann sind Sie bei uns genau richtig!

Von normalen Wheelies bis hin zu Power Wheelies enthält dieser Leitfaden alle Informationen, die Sie für erstaunliche Wheelies benötigen. Geschrieben von unseren Radsport-Maestros, finden Sie hier alle Arten von Anleitungen, also fangen wir an.

Warum möchten Sie Wheelie?

Was ist der Grund für das Lernen, einen Wheelie zu machen? Was bringt es genau? Wheelies sind der Inbegriff von Glück, wenn Sie stilvoll Rad fahren. Wheelies helfen Ihnen beim Manövrieren auf verschiedenen Arten von Hindernissen beim Radfahren und halten das Fahrrad hoch.

Ansonsten fühlen und sehen Sie sich extrem cool an, wie ein erfahrener Profi! Sobald Sie lernen, wie man einen Wheelie perfekt macht, sei es Mountainbikes oder normale Fahrräder, werden Sie immer spektakulär aussehen.

Was ist in diesem Handbuch enthalten?

Wir wissen, dass die Leser ungeduldig werden, aber lassen Sie uns aufschlüsseln, was Sie in diesem Handbuch tatsächlich erwartet.

Dieser Leitfaden wurde von unserem Expertenteam erstellt, sie haben alle Details durchgesehen und werden sicherstellen, dass Sie bis zum Ende dieses Handbuchs über alle erstaunlichen Wheelie-Fähigkeiten verfügen.

Dies sind einige der Themen, die von unseren Radprofis behandelt werden:

  • Eine richtige Ausgangsposition haben
  • Die richtige Ausrüstung haben
  • Schutzausrüstung haben
  • Den perfekten Gleichgewichtspunkt finden
  • Wheelies ganz alleine üben

Die Hauptsache bei Wheelies ist, dass Sie die Dinge ausbalancieren müssen, das Fahrrad muss mit ständigen Pedalen und Hinterradbremsen weiterrollen, andernfalls wird es nicht funktionieren ergebnis in einem Wheelie, sondern eine komplette Katastrophe.

Sobald Sie sich an die Techniken gewöhnt haben, müssen Sie immer wieder üben. Das einzige, was Sie mit allem perfekt machen wird, ist Übung, also stellen Sie sicher, dass Sie viel davon tun!

Biker macht Tricks Fahrrad

 Biker macht Tricks Fahrrad

Beginnen Sie mit der Steuerung Ihres Fahrrads

Das erste, was Sie hier tun müssen, ist, Ihr Fahrrad zu steuern, wenn beide Räder auf dem Boden sind. Es spielt keine Rolle, welche Art von Fahrrad Sie in erster Linie haben, beherrschen Sie sich zuerst bei der Kontrolle!

Mit der perfekten Balance können Sie die Wheelies reibungslos und ohne Probleme ausführen. Testen Sie das volle Potenzial Ihres Fahrrads ist der Schlüssel hier-sagen alle Profis. Sie sollten die folgenden Aspekte des Fahrrads überprüfen:

  • Höchstgeschwindigkeit
  • Stabilität
  • Manövrierfähigkeit
  • Komfort

Wenn alle diese Aspekte vollständig überprüft wurden, können Sie nur dann die Wheelies und andere Tricks ausprobieren. Ihr Fahrrad ist Ihr treues Ross, es wird Sie nicht im Stich lassen, Sie müssen sich nur darauf einlassen und sich damit rundum wohl fühlen. Als nächstes ist das Training in einem großen Bereich, dies wird Ihr ultimativer Spielplatz sein! Stellen Sie einfach sicher, dass Sie diese Ellbogenschützer bereit haben!

Der Bereich, den Sie zum Üben auswählen, muss flach und ohne Hindernisse sein, wir möchten nicht, dass Sie in Unfälle geraten. Es gibt viele Beispiele dafür, aber Sie können die besten selbst auswählen, wenn Sie die Dinge um eine Stufe verbessern möchten, können Sie auch versuchen, bergauf zu fahren, das würde extrem viel Spaß machen! Stellen Sie jedoch sicher, dass der Auswuchtpunkt genau ist.

Stellen Sie beim Üben sicher, dass Sie genügend Geschwindigkeit gewinnen, damit Sie das Fahrrad eine Weile ohne Treten fahren können. Flache Pedale sind hier sehr praktisch, sie sind am besten dafür bekannt, viel Geschwindigkeit zu geben.

Gehen Sie in den niedrigen Gang (für Mountainbikes)

Wenn Sie versucht haben, bergauf zu gehen, dann ist dieser für Sie. Stellen Sie sicher, dass auf niedrigen Gang sind, wird dies helfen, wenn Sie das Vorderrad Pop haben. Die Kombination aus flachem Gras und flachen Pedalen wirkt hier Wunder, das Üben wird mit ihnen einfach besser und einfacher.

Damit es von hier aus reibungslos läuft, müssen Sie den Ring vorne und vier Gänge unterhalb des einfachsten Gangs auswählen. Wenn dies erledigt ist, treten Sie in die Pedale, während Sie beide Bremsen mit sich ziehen. Stellen Sie sicher, dass Sie dies einfach und geduldig tun, da sonst die Dinge für Sie nicht reibungslos verlaufen.

Zeit, den dominanten Fuß nach vorne zu bringen

Nachdem Sie sich mit Ihrem Fahrrad vertraut gemacht haben, ist es Zeit, den dominanten Fuß an die Arbeit zu bringen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren nicht dominanten Fuß ablegen, wenn Sie Rechtshänder sind, ist dies Ihre linke Hand und umgekehrt. Setzen Sie diesen Fuß auf die Unterseite der Pedale, Ihr dominanter Fuß muss hier rechts sein, alles bereit, vorwärts zu gehen.

Die Leute machen hier einen großen Fehler, sie legen ihre Knie nicht parallel zu den Pedalen. Stellen Sie sicher, dass sie parallel sind, oder Sie könnten aus dem Gleichgewicht geraten. Das seitliche Gleichgewicht ist eine Notwendigkeit beim Wheelies.

Anheben des Vorderrades

Hier beginnt der wahre Spaß. Ihre Füße müssen sich in der gleichen Position wie das Fahrrad befinden, wenn es in Bewegung ist. Stellen Sie sich danach vorsichtig und langsam auf Ihren Sitz und heben Sie dann das Vorderrad an, indem Sie den Lenker nach hinten ziehen. Üben Sie diesen Schritt weiter, es ist völlig in Ordnung, auch wenn Sie es schaffen, das Rad um einige Zentimeter anzuheben.

Manche Leute verstehen es nicht, wenn wir sie bitten, diesen Schritt zu üben. Das Anheben des Fahrrads synchronisiert den Oberkörper mit dem Fahrrad und erleichtert das Ausbalancieren. Sie erfahren auch, wie viel Kraft Sie benötigen, um vom Fahrrad abzuheben.

Um die Dinge einfacher zu machen, stoppen Sie das Treten genau in dem Moment, in dem Sie das Fahrrad anheben.

Übe häufig Handbücher

Handbücher zu machen und immer wieder zu üben, wird dir nur mit den Wheelies helfen. Betrachten Sie dies als einen dringend benötigten Mountainbike-Schritt oder eine Notwendigkeit mit anderen Fahrrädern, aber dies wird Ihnen nur auf lange Sicht helfen. Was Sie hier tun müssen, ist, Ihr Gewicht zurückzulegen und den Lenker so zu ziehen, dass sich das Vorderrad anhebt. Sie wirken dem entgegen, indem Sie Ihr Gewicht wieder leicht nach vorne bringen.

Lehnen Sie sich leicht nach vorne, hier besteht kein Grund zur Eile. Hier sind einige Tipps, um die Handbücher zu vereinfachen:

  • Das Fahrrad muss 40 Grad vom Boden entfernt sein
  • Die Arme sollten vertikal sein
  • Die Beine sollten gebeugt sein, um den Fahrer nach innen und hinten zu drücken, dies ist sehr wichtig für das Gleichgewicht

Zeit, einen Wheelie zu üben

Jetzt, da Sie das meiste Zeug bekommen haben, ist es Zeit, einen Wheelie zu machen oder ihn zumindest zu üben. Treten Sie in einer geraden Linie in die Pedale und verlagern Sie Ihr gesamtes Gewicht nach hinten. Ihr Gesäß sollte jetzt nach außen in Richtung Sitz sein, tun Sie das und ziehen Sie den Lenker, um einen Wheelie zu machen.

Ihre Arme sollten hier senkrecht stehen, achten Sie auch darauf, dass sie parallel zueinander stehen, da Sie sonst das Fahrrad nicht ausbalancieren können.

Den dominanten Fuß wieder benutzen

Es ist Zeit, den dominanten Fuß wieder zu benutzen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihren dominanten Fuß nach vorne legen, während Sie den Lenker zurückziehen. Um einen guten Start zu haben, stellen Sie sicher, dass sich der Fuß bereits oben im Pedalkreis befindet. Der nicht dominante Fuß beginnt hier von unten, während der dominante Fuß hochfährt.

Wir müssen eine stärkere Zugkraft als die Druckkraft erzeugen, das ist der Haupttrick. Sogar die Vorwärtsbewegung sollte stark sein, damit Sie beim Knallen eines Wheelies nicht wirklich nach hinten fallen.

Ihre Knie müssen mit den Pedalen synchron sein, stellen Sie sicher, dass Sie dies vor dem Vorwärtsschub tun. Beugen Sie die Ellbogen leicht und halten Sie die Arme gerade. Das Vor- und Zurückbewegen des Lenkers ist notwendig, um das Gleichgewicht zu halten.

Nicht aufhören zu treten

Der Pedalhub sollte nicht aufgegeben werden, wenn Sie einen Wheelie richtig machen möchten. Es sollte genügend Drehmoment ausgeübt werden, damit das Vorderrad problemlos abgehoben werden kann. Überprüfen Sie das Hinterrad und die Hinterradbremse, Sie müssen sicherstellen, dass Sie nicht seitwärts fallen, während Sie einen Wheelie knallen.

In einem Notfall wie einem Sturz nach vorne müssen Sie sehr hart und schnell in die Pedale treten. Wenn Sie aufhören wollen, Wheelies zu machen, dann verlangsamen Sie einfach das Treten und das Vorderrad wird sich selbst senken. Sie können auch die hinteren Bremsen betätigen, um das Fahrrad sofort zum Stehen zu bringen!

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gerade einen erfolgreichen Wheelie gemacht. Wie wir zu Beginn des Leitfadens besprochen haben, ist das einzige, was Sie hier perfekt macht, Übung!

Wie man Wheelie – Bessere Wheelies in 1 Tag

Rekapitulieren

Wheelies machen viel Spaß, aber sie perfekt auszuführen, erfordert viel Übung und Geschick. Dieser Leitfaden wurde speziell für Menschen entwickelt, die gerne Wheelies machen, sei es zum Spaß oder zum Beruf. Verschiedene Tipps und Tricks werden ebenfalls geteilt, aber ich muss sagen, dass ein Wheelie-Bike die Dinge viel einfacher macht.

Wheelie-Bikes sind perfekt für Wheelies, da sie ein stärkeres Hinterrad als ein Vorderrad haben. Wir werden später mehr darüber diskutieren, aber wir hoffen, dass dieser Leitfaden alle Ihre brennenden Fragen zu Wheelies beantwortet.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.